Derzeit leiden wir in Deutschland interessanterweise an einem Mangel an Mehl und Öl. Die Regale in den Supermärkten sind leer. Das hat Sigrid dazu gebracht, über die Bedeutung dieser beiden lebenswichtigen Grundnahrungsmittel nachzudenken. In der Bibel kommen diese beiden Dinge oft vor, in ganz unterschiedlichem Zusammenhang.

Einer der Berichte über Mehl und Öl im Alten Testament beinhaltet eine prophetische Botschaft. Es geht um das Wunder der Versorgung. In all dem dürfen wir wissen: Gott hat uns im Blick. Er weiß, was wir brauchen. Er kümmert sich um uns. Allerdings kann es wichtig sein, Ihm tatsächlich auch alles anzuvertrauen …

Nie sah ich einen Gerechten verlassen, noch seine Nachkommen um Brot betteln
Psalm 37,25