Herzlich willkommen!

Hier findest du alle Informationen zu unserer Glaubensschule von Gottes Haus, Lehrvideos zur Vertiefung der einzelnen Themen und die Möglichkeit, dich als Teilnehmer zu registrieren.

Wenn es dein Anliegen ist, persönlich kontinuierlich im Glauben zu wachsen und geistliche Zusammenhänge besser zu verstehen oder wenn du Menschen in deinem persönlichen Umfeld möglichst nachhaltig in einen Prozess der Jüngerschaft führen willst, ist das hier vorgestellte Material sicher hilfreich für dich.

„Der Weg“ beinhaltet zahlreiche Etappen über grundlegende Themen wie zum Beispiel „Identität“, „Gottes Stimme hören“ oder „Freiheit von dämonischer Belastung“. Jede dieser Lektionen hat unterschiedliche Zusatzaufgaben und Impulse, die dich ermutigen sollen, selbst geistlich aktiv zu werden und all das zu ergreifen, was Gott für dich hat.

Die Teilnahme an der Glaubensschule sowie die einzelnen Bücher (inkl. Versand in Deutschland, Österreich und der Schweiz) sind kostenlos.

 

 

Glaubensschule "Der Weg" per Post bestellen

Wenn du mehr als 10 Exemplare der einzelnen Bücher bestellen möchtest, teile uns bitte kurz mit, wofür du sie nutzen möchtest. 
Bitte beachte: Dies ist kein evangelistisches Material und ist weder zum Verteilen noch zum willkürlichen Weitergeben an Andere gedacht. 
Es ist zum persönlichen Studium für Neubekehrte und für interessierte Christen – beispielsweise im Rahmen einer Zellgruppe - konzipiert.

 

Im folgenden Video erfährst du von Philipp und Martin wie das Projekt „Der Weg“ entstanden ist, welche Inhalte vermittelt werden und was du tun kannst, um diese Glaubensschule optimal für dich zu nutzen.

 

Wichtige Hinweise

Um die einzelnen Etappen von „Der Weg“ abzuschließen, sollen jeweils einige Zusatzaufgaben und Impulsfragen bearbeitet werden. Diese findest du am Ende jeder Etappe. Dazu gehört auch das Lesen von einigen Kapiteln aus der Bibel und die Beschäftigung mit thematisch passenden Videos. 

Für die Bearbeitung einer Etappe solltest du dir mindestens 7 Tage Zeit nehmen und dabei immer wieder im Gebet über die aktuellen Inhalte nachdenken und die Aktivierungen und Zusatzaufgaben angehen. Weniger als 7 Tage wären zu kurz, weil du das Ganze nicht in deinem Kopf abspeichern, sondern in dein Herz aufnehmen sollst. Gerne kannst du dir natürlich auch mehr Zeit einräumen, vor allem, wenn bestimmte Inhalte dich herausfordern. 

Für die Leseaufgabe haben wir einen Bibelleseplan für dich zusammengestellt, in dem du parallel verschiedene Bibelabschnitte liest. Auf diese Weise wirst du schnell größere Zusammenhänge und thematische Verbindungen im Wort Gottes entdecken und schon nach wenigen Etappen merken, dass deine Bibelkenntnis umfassender geworden ist. 
Dementsprechend hast du, je nach Zeiteinteilung, ein bis eineinhalb Kapitel der Bibel pro Tag zu lesen, um die Zusatzaufgabe abschließen zu können. 

Solltest du einmal eine Passage nicht verstehen, ist das kein Problem. Bedenke, dass es bei dieser Aufgabe zunächst darum geht, die großen Linien des Wortes Gottes nachzuvollziehen, von der Schöpfung über die Sehnsucht des Volkes Israel nach einem Retter, bis zum Tod und zur Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus und Seiner bevorstehenden Wiederkunft. 
Du musst nicht gleich jedes Detail völlig erfassen, das dir beim Lesen begegnet. Lies einfach weiter, vieles wird sich für dich nach und nach erschließen. Außerdem wird auf viele Punkte in den folgenden Etappen der Glaubensschule eingegangen. 
 

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 1

Das Wichtigste zuerst!

Wusstest du, dass du Gottes Stimme real hören kannst? Wusstest du, dass Gott dich vom Trauma der Vergangenheit vollständig befreien will? Und wusstest du, dass Er dich siegreich durchs Leben führen wird, wenn du Ihm nachfolgst?

In „Der Weg – Die Glaubensschule von Gottes Haus“ entdeckst du Woche für Woche die großartigen Verheißungen eines Lebens in der Nachfolge von Jesus Christus und lernst, ein Leben in echter Freiheit zu führen.

Beginnend mit den ersten Schritten, entdeckst du die wichtigsten Basics und gehst über verschiedene Etappen und Wegstücke immer weiter auf deinem Glaubensweg voran und in eine tiefere Beziehung mit Jesus hinein.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.

Gott hat mehr für dich!

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. 
Johannes 14,6

Inhalt Streckabschnitt 1

Einführung: Der Weg
Vorwort: Es liegt in deiner Hand

Etappe 1: Bekehrung

Wegstück 1: Die Beziehungsfrage
Wegstück 2: Weiße Bettlaken
Wegstück 3: Auf der Suche nach der Blackbox
Meine persönliche Entscheidung für Jesus Christus
Aufgaben Etappe 1

Etappe 2: Taufe
Eine Verlobung und ein Todesfall
Aufgaben Etappe 2

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 2

Was du unbedingt wissen musst

In diesem 2. Band der Glaubensschule von Gottes Haus geht es um zentrale Inhalte, auf denen du weiter aufbauen kannst, um ein gutes Fundament des Glaubens zu legen. Der erste „Stein“, der sitzen muss, ist eine Frage, die aus drei kurzen Worten besteht: „Wer bist du?“

Wie du diese Frage beantwortest, wird über die Richtung deines ganzen Lebens bestimmen. Wer bist du wirklich? Und was macht das mit deinem Denken und Handeln? Lass es uns herausfinden!

Auch die weiteren Etappen, in denen es um die Taufe im Heiligen Geist und das Abendmahl geht, bilden wichtige Grundlagen für die nachfolgenden Streckenabschnitte.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.

Gott hat mehr für dich!

Zeige ihnen den Weg, den sie gehen, und das Werk, das sie tun sollen. 
2.Mose 18,20

Inhalt Streckabschnitt 2

Vorbemerkung

Etappe 3: Identität (Teil 1) – Was glaubst du eigentlich, wer du bist?
Wegstück 1: Eine neue Schöpfung / Die Gerechtigkeit Gottes in Person
Wegstück 2: Ein Geist der Sohnschaft
Wegstück 3: Heilig, tadellos und unverklagbar vor Seinem Angesicht
Aufgaben Etappe 3

Etappe 4: Identität (Teil 2) – Was Gott über dich sagt
Aufgaben Etappe 4

Etappe 5: Geistestaufe (Teil 1) – Die Power, die du wirklich brauchst
Aufgaben Etappe 5

Etappe 6: Geistestaufe (Teil 2) – Setz die Power frei
Aufgaben Etappe 6

Etappe 7: Identität (Teil 3) – Körper, Seele, Geist
Aufgaben Etappe 7

Etappe 8: Abendmahl – Wahre Speise, wahrer Trank
Aufgaben Etappe 8 1

Mein tägliches Glaubensbekenntnis

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 3

Entscheidende Wahrheiten

Der dritte Streckenabschnitt führt dich auf das Schlachtfeld der Gedanken – ein Kampfplatz, auf dem du unbedingt in der Lage sein solltest, siegreich zu leben. Dabei lernst du, dass nicht jeder Gedanke, den du denkst, dein eigener ist. Du erfährst auch, wie du die guten von den dämonischen Gedanken unterscheiden und wie du ein Leben in echter Freiheit führen kannst. Weitere entscheidende Wahrheiten, die danach in den Fokus rücken, sind das Wort Gottes, die Macht deiner Worte und die Notwendigkeit der Vergebung.

All diese zentralen Inhalte bilden zusammen mit den vorangegangenen Streckenabschnitten das Fundament für die folgenden Lehreinheiten, und du solltest bei Bedarf immer wieder hierauf zurückgreifen.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.

Gott hat mehr für dich!

Der HERR kennt den Weg der Gerechten; aber der Gottlosen Weg vergeht.
Psalm 1,6

Inhalt Streckabschnitt 3

Vorbemerkung

Etappe 9: Gottes Stimme hören – Du kannst Ihn hören!
Aufgaben Etappe 9

Etappe 10: Das Schlachtfeld der Gedanken – Nimm Autorität über dein Denken
Aufgaben Etappe 10

Etappe 11: Nahrung für deinen inneren Menschen – Wie du die Bibel lesen kannst
Aufgaben Etappe 11

Etappe 12: Nur Schall und Rauch? – Worte haben Macht
Aufgaben Etappe 12

Etappe 13: Bewahre dein Herz – Vergib alles, immer und jedem
Aufgaben Etappe 13

Etappe 14: Abschluss Streckenabschnitte 1 bis 3 – Ein wichtiges Zwischenziel
Aufgaben Etappe 14

20 positive Glaubenssätze
Meine tägliche Proklamation um Schutz

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 4

Frei von der Vergangenheit

Streckenabschnitt 4 betrifft einen äußerst wichtigen und herausfordernden Bereich unseres Glaubenslebens. Es geht um Befreiung – und zwar von Dingen aus der Vergangenheit, die dich zurückhalten wollen, wie auch von dämonischer Gebundenheit, die dich vom Weg abzubringen versucht.

Wenn du die Etappen, die dieses Buch beinhaltet, erfolgreich durchschreitest, wirst du sehen, dass du komplett und dauerhaft frei sein kannst von zerstörerischen seelischen Beziehungen und von den Aktivitäten dämonischer Mächte.

Dieser praktische und augenöffnende Streckenabschnitt wird dich wirklich weiterbringen. Zusammen mit den ersten drei Streckenabschnitten bildet er ein stabiles Fundament für dein gesundes geistliches Wachstum.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.

Gott hat mehr für dich!

Sieh, ob ein Weg der Mühsal bei mir ist, und leite mich auf dem ewigen Weg!
Psalm 139,24

Inhalt Streckabschnitt 4

Vorbemerkung

Etappe 15: Dein neuer Name – Es ist Zeit, alte Festlegungen abzulegen
Aufgaben Etappe 15

Etappe 16: Frei von zerstörerischen seelischen Beziehungen – Falsche Bindungen lösen
Aufgaben Etappe 16

Etappe 17: Die Absichten des feindes – Worauf fokussierst du dich?
Aufgaben Etappe 17

Etappe 18: Türen offen für den feind? – Was dämonischen Kräften Zugang verschafft – und wie man diesen Zugang wieder schließt
Aufgaben Etappe 18

Etappe 19: Können Christen überhaupt dämonen haben? – Von der Wichtigkeit, dem teufel zu widerstehen
Aufgaben Etappe 19

Etappe 20: Frei von dämonischer Belastung – Wie du wirklich frei wirst
Aufgaben Etappe 20

Etappe 21: Abschluss Streckenabschnitt 4 – Dauerhaft frei bleiben
Aufgaben Etappe 21

 

 

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 5

Geniale Geschenke: die Geistesgaben

Wie auf einem reich gedeckten Tisch liegen sie vor uns: Die genialen Geschenke Gottes – die Gaben des Heiligen Geistes. Der Herr stellt sie uns voller Freude zur Verfügung, daher ist falsche Bescheidenheit hier absolut fehl am Platz!

Doch was genau ist ein Wort der Erkenntnis? Warum ist Prophetie so wichtig? Und was muss ich beachten, wenn ich die Geistesgaben anwende? Dies sind einige der Fragen, die in diesem Streckenabschnitt beantwortet werden.

Wir alle müssen eine geistliche Bereitschaft entwickeln, aktiv das zu ergreifen, was der Herr uns geben will. Denn nur dann können wir voll ausgerüstet als Kinder des Höchsten ein lebendiges Zeugnis in einer Zeit wie dieser sein.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.
Gott hat mehr für dich!

Mit allen meinen Wegen bist du vertraut.
Psalm 139,3

 

Inhalt Streckabschnitt 5

Vorbemerkung

Etappe 22: Göttliche Geschenke - Eine übernatürliche Heilung
Aufgaben Etappe 22

Etappe 23: Lerne die Geistesgaben kennen (Teil 1) – Übernatürliche Geschenke Gottes
Aufgaben Etappe 23

Etappe 24: Lerne die Geistesgaben kennen (Teil 2) – Der Herr hat mehr in dich hineingelegt, als du ahnst
Aufgaben Etappe 24

Etappe 25: Bevor es losgeht… – Gegeben, um das Reich Gottes zu bauen
Aufgaben Etappe 25

Etappe 26: Aktiviere deine Gaben – Mutig voran…und keine Angst vor Fehlern
Aufgaben Etappe 26

Etappe 27: Abschluss Streckenabschnitt 5 – Wie du weiter wachsen kannst
Aufgaben Etappe 27

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 6

Heiligung als Lebensstil

Dauerhafte Freiheit von Bindungen und negativen Angewohnheiten ist durch das Wirken des Heiligen Geistes möglich – das ist die Kernbotschaft des sechsten Bandes der Glaubensschule von Gottes Haus.

Ein Lebensstil der Heiligung ist äußerst befreiend – doch er funktioniert nur, wenn wir es nicht aus eigener Kraft heraus versuchen! Jesus ist der Anfänger und Vollender unseres Glaubens. Daher trainieren wir auf den hier anstehenden Etappen vor allem eines: Loslassen und dem Herrn vertrauen.

Dieser ermutigende Streckenabschnitt verläuft überraschend anders, als du vielleicht erwartest. Denn wahre Heiligung ist nicht Krampf und religiöser Zwang, sondern echte Freiheit und Freude.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.
Gott hat mehr für dich!

Die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen. Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden!
Matthäus 7,13-14

 

Inhalt Streckabschnitt 6

Vorbemerkung

Etappe 28: Wie ist das mit der Heiligkeit? – Es ist nicht egal, wie wir leben
Aufgaben Etappe 28

Etappe 29: Wie Heiligung „funktioniert“ – Ein Leben im Licht Seiner Herrlichkeit
Aufgaben Etappe 29

Etappe 30: Ablegen, aber wie? – Das Resultat einer lebendigen Beziehung
Aufgaben Etappe 30

Etappe 31: Achte auf deine Schritte – Wie du im Geist wandeln kannst
Aufgaben Etappe 31

Etappe 32: Abschluss Streckenabschnitt 6 – Das Ziel: Jesus immer ähnlicher werden
Aufgaben Etappe 32

 

 

Übersicht Streckenabschnitt 7

Gottes Wort – lebendig, scharf und aktiv

Die Bibel ist Gottes lebendiges Wort, es gibt kein auch nur annähernd vergleichbares Buch auf dieser Welt. Sie ist einzigartig und atmet den Geist Gottes, denn von Ihm wurde sie eingegeben. Was das genau bedeutet, wollen wir auf dem siebten Streckenabschnitt der Glaubensschule von Gottes Haus herausfinden.

Die Welt ist voller Trug, Lüge und falscher Propheten, die uns vom Weg des Lebens abbringen wollen. Doch wenn wir tief im Wort Gottes gegründet sind, werden wir unseren Glaubenslauf erfolgreich vollenden.

Daher wollen wir in diesem Band daran arbeiten, die Wahrheit der Bibel dauerhaft zur unumstrittenen Grundlage unseres ganzen Lebens zu machen. Wenn wir dies tun, werden wir das Ziel erreichen.

Der Weg – eine einzigartige Glaubensschule für den genialen Lebensweg, den Gott für dich vorbereitet hat.
Gott hat mehr für dich!

Eine Leuchte für meinen Fuß ist dein Wort, ein Licht für meinen Pfad.
Psalm 119,105

 

Inhalt Streckabschnitt 7

Vorbemerkung

Etappe 33: Der einzige Maßstab – Gottes Wort – die unfehlbare Autorität unseres Lebens
Aufgaben Etappe 33

Etappe 34: Werde ein Mensch des Wortes – Erfreue dich an den Geboten und ergreife Seine Verheißungen
Aufgaben Etappe 34

Etappe 35: Bleibe in Seinem Wort – Dauerhaft und beständig im Hören und Tun
Aufgaben Etappe 35

Etappe 36: Die vollkommene Schönheit des Wortes – Ein Buch wie kein anderes
Aufgaben Etappe 36

Etappe 37: Wenn es hart auf hart kommt – Unser Glaube auf dem Prüfstand
Aufgaben Etappe 37

Etappe 38: Abschluss Streckenabschnitt 7 – Eine Haltung der Demut gegenüber dem Wort Gottes
Aufgaben Etappe 38