Wir alle leben in einem Weltsystem, das die Bibel unmissverständlich als böse bezeichnet. Gemeint ist damit die von Gott abgefallenen Ordnung unter der Herrschaft satans. Doch zahlreiche Christen wollen diese profunde biblische Wahrheit nicht wahrhaben oder haben kein Verständnis für die grundlegende Unterschiedlichkeit und Andersartigkeit des Reiches Gottes und des Reiches der Welt.

Martin spricht noch einmal über dieses wichtige Thema, das uns hilft, unsere Identität, unsere Autorität und unsere Position als Kinder Gottes zu verstehen. Und er erweitert es um eine zweite biblische Wahrheit, die vielen von uns nicht gefällt und die die Frage aufwirft, wem wir wirklich vertrauen.

Verflucht ist der Mann, der auf Menschen vertraut
Jeremia 17,5

 

 

Predigt: Wie ist das mit der Obrigkeit?

Predigt: Die Grenze christlichen Gehorsams

Predigt: Römer 13 und die Grenzen unseres Gehorsams

PDF:  Hilfestellung für die aktuelle Situation – ERB Frankfurt

PDF: Die Psychologie der Verschwörungsleugner

PDF: Die Berufung für die deutschsprachigen Nationen steht noch aus


Bibelstellen zur weiteren Beschäftigung:

1.Mose 6,5-7
Psalm 2
Psalm 5,7
Psalm 12,3-6
Psalm 37,35-38
Psalm 94,1-23
Psalm 118,8-9
Psalm 140,2-6
Psalm 144,4
Psalm 146,3
Psalm 149,1-9
Sprüche 6,12-15
Sprüche 6,16-19
Sprüche 19,5
Sprüche 19,9
Sprüche 24,1-12
Sprüche 29,2
Sprüche 29,12
Prediger 4,1
Prediger 9,3
Jesaja 2,22
Jesaja 28,14-22
Jesaja 29,20-21
Jesaja 59,1-13
Jesaja 59,14-19
Jeremia 6,15-19
Jeremia 17,5
Sacharja 8,16-17
Micha 2,1-2
Matthäus 6,19-24
Lukas 1,50-52
Lukas 16,15
Lukas 17,26
Römer 1,28-32
Römer 3,12-18
1.Johannes 4,4-6
Offenbarung 21,8