Für das Schilfkörbchen, in das Mose als Baby gelegt wurde und die Arche, die Noah im Auftrag Gottes baute, verwendet die Bibel das gleiche hebräische Wort: Tebah. Wir brauchen in unserem Leben mit all seinen Herausforderungen, Turbulenzen, Erschütterungen und Stürmen solch ein Tebah Gottes, einen Ort des Schutzes, der Versorgung, der Bewahrung, der Hilfe.

Heute Abend beten wirfür die eingegangenen Anliegen, feiern gemeinsam Abendmahl (bitte bereite dich entsprechend vor) und gehen in Kühnheit zum Thron der Gnade, um dort vom Herrn zu empfangen. Sigrid berichtet, wie es für die Gebetsarbeit von Gottes-Haus zum Begriff „Mosekörbchen“ kam.

Es ist aber der Glaube eine gewisse Zuversicht des, dass man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, das man nicht sieht. 
Hebräer 11,1

 

Gott hat mehr für dich!

 

 

 

unterwegs-Konferenz

Telegram Gruppe für Unterkünfte und/oder Mitfahrgelegenheiten. - Einladungslink

 

 

Erweckungskonferenz in der Schweiz

„Steh auf, leuchte!“ in Suhr (bei Aarau) in der Schweiz mit Sigrid und Martin

 

Gottes Haus Regionalkonferenz in Österreich
„Gott hat mehr für dich!“ in Buchkirchen (Nähe Wels)
24. und 25. Juni

 

Schofar-Einsätze
Schweiz: Samstag, 17. Juni um 11:00 Uhr
Österreich: Samstag, 24. Juni um 15:00 Uhr
Deutschland: Samstag, 1. Juli um 15:00 Uhr