unterwegs 
Konferenz zum siegreichen Vorangehen 

Termin:

  • Donnerstag, 18. Mai 2022 – 19:00 bis ca. 22:00 Uhr - Himmelfahrt
  • Freitag,          19. Mai 2022 – 10:00 bis ca. 23:00 Uhr
  • Samstag,       20. Mai 2022 – 10:00 bis ca. 23:00 Uhr
  • Sonntag,       21. Mai 2022 – 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Göbel Hotels Arena

Heinz-Meise-Straße 98
36199 Rotenburg an der Fulda

Teilnahme kostenlos
Verbindliche Anmeldung mit Personenzahl erforderlich

Anmeldung

 

Worum geht es?

Wir befinden uns in außergewöhnlichen Zeiten, in denen die Dinge, die unser gesellschaftliches Leben seit vielen Jahrzehnten geprägt haben – auch für uns als Christen – allesamt zur Disposition stehen. Gewaltige Erschütterungen und Umbrüche sind angekündigt und wir merken bereits, wie sie nach uns greifen.

Wohin sind wir eigentlich unterwegs?
Was kommt auf uns zu?
Was sagt der Herr?

Inmitten aller Veränderung gilt es für uns als Volk Gottes in diesem Jahr 2023 zielgerichtet in das Neue unterwegs zu sein, dass Gott uns verheißt.

Wir sind unterwegs
… mit Ihm.
… durch den Sturm.
… in unsere Berufung.
… in unser verheißenes Land.
… in eine neue Zeit.

Wir sind Menschen, die an der Seite Jeschuas fokussiert und siegreich vorangehen.

Aus der Bedrängnis rief ich zum HERRN, der Herr erhörte mich und schuf mir weiten Raum.
Psalm 118,5

Neben Sigrid uns Martin sowie einigen weiteren gesalbten Sprechern haben wir ein echtes „Überraschungs-Highlight“ aus USA dabei. Ein Pastor, der sich unerschrocken mit dem gesamten staatlichen System anlegte. Er wird dich inspirieren. Sei gespannt!

 

 

Bitte beachten:

Diese Konferenz ist für Christen konzipiert, die offen für das übernatürliche Wirken des Heiligen Geistes sind.

Wir haben kein vorgegebenes Programm, sondern geben der Leitung des Heiligen Geistes allen Freiraum. Er wird uns besser führen als jede menschliche Leitung es kann (das haben wir schon oft erlebt). Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Fragen zum Programmablauf zu beantworten.

Für die Konferenz wird keine Online-Übertragung oder Livestream angeboten. 

Bring dein Schofar, Flaggen und Banner mit!
Es wird einen Outdoor-Schofar-Einsätze geben.

 

 

Seminare

Es wird verschiedene Nachmittags-Seminare mit gesalbten Sprechern zur Vorbereitung und Ausrüstung geben. 
Eine Anmeldung zu den Seminaren ist nicht notwendig.
Die Seminarthemen werden einige Wochen vor der Konferenz hier zu finden sein.

 

Freitag:

  • Seminar 1
  • Seminar 2
  • Schofareinsatz oberhalb Rotenburgs

Samstag:

  • Seminar 3
  • Seminar 4
  • Wassertaufe

 

 

Taufe

Die Taufe wird ausschließlich für Teilnehmer mit entsprechender Anmeldung angeboten.
Falls du Interesse hast: Melde dich bis spätestens Montag, 1. Mai abends formlos per E-Mail an: info@gottes-haus.de

 

 

Büchertisch / Verkaufsstände

Es gibt einen großen Büchertisch mit ausgewählter, wichtiger Literatur für die vor uns liegende Zeit.
Mehrere ‚Special-Price‘-Aktionen während der Konferenz.

Dazu einige Infostände befreundeter Dienste und Verkaufsstände für: 

  • Schofar-Hörner und Zubehör
  • Flaggen und Banner

 

Gratismaterial

Es gibt die Möglichkeit, sich vor Ort mit kostenlosem Material einzudecken:
• Glaubensschule "Der Weg" - neue Bände
• evangelistische Broschüre "Im Sturm"
• evangelistische Broschüre "Der Spaziergang"
• evangelistische Broschüre "Wann hat ein Mensch erfolgreich gelebt ?"
• Broschüre "Gott und das deutschsprachige Europa"

 

Staatliche Massnahmen und Vorschriften

Da noch nicht klar ist, welche Einschränkungen und Verbote zum Konferenzzeitpunkt gelten werden, bitte Folgendes beachten:

Wichtig:
Im Falle, dass zur Durchführung der Konferenz innerhalb des Bundeslandes Hessen zum gegebenen Termin Repressalien wie Maskenpflicht,Testnachweispflicht oder ähnlichen bestehen, wird die Konferenz nicht durchgeführt.
 

Sollte die Veranstaltung nicht durchgeführt werden, kann Gottes Haus keinerlei Entschädigungen für entstandene Kosten (Anreise, Unterkunft, Stornierungskosten usw.) übernehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an der Veranstaltung selbst ist kostenfrei.

Aktualisierte Informationen findest du dazu auf dieser Webseite. 
Bitte unbedingt dort auf dem Laufenden halten.

 

Familien willkommen

Wir bieten während unseren Veranstaltungen kein Kinderprogramm an. Kinder dürfen und sollen unter Aufsicht der Eltern gerne direkt dabei sein.
Bei der Anmeldung bitte unbedingt die genaue Personenzahl pro Familie angeben.

Parken

Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Die Tiefgarage der Arena kann kostenfrei benutzt werden. Wohnmobile und Camper können auf nahegelegenen Parkplätzen stehen (soweit Platz vorhanden). Es gibt in der Stadt einen Wohnmobilstellplatz sowie einen Campingplatz.

Falls alle Parkplätze vor Ort belegt sind, gibt es einen Ausweichparkplatz, ca. 2 km entfernt  (wenn du zur Arena fährst, kommst du direkt daran vorbei).  Man kann zu Fuß bergauf zur Arena laufen. Bitte Zeit dafür einplanen.

Bitte nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen parken. Das Parken auf dem Seitenstreifen der Zufahrtstraße ist nicht gestattet. Direkt vor der Arena darf nicht geparkt werden (Feuerwehrzufahrt). 
 

 

Sicherheit / Foto- und Filmaufnahmen

Aufgrund des Schutzes der Persönlichkeit ist jegliche Art von Foto-, Film- und Audioaufnahmen innerhalb der gesamten Arena grundsätzlich untersagt. Die Nutzung von Mobiltelefonen ist während der Veranstaltungszeiten innerhalb der Arena verboten. 
Wir werden von uns aus einige offizielle Film- und Fotoaufnahmen machen und entscheiden, wieweit diese öffentlich publiziert werden können.

 

Verpflegung

Speisen und Getränke werden in den Pausen auch direkt in bzw. vor der Arena zum Kauf angeboten.

 

 

Veranstaltungsort

Göbel Hotels Arena
Heinz-Meise-Str. 98
36199 Rotenburg a. d. Fulda

 

Telegram Gruppe für Unterkünfte und/oder Mitfahrgelegenheiten.

Einladungslink

 

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung mit Personenzahl ist erforderlich.

Achtung: Eintritt nur mit vorab bestelltem gültigem Ticket! Es ist eine geschlossene Veranstaltung. 

Hier anmelden

Wir sind unterwegs mit Ihm!

Zeige ihnen den Weg, den sie gehen, und das Werk, das sie tun sollen.  
2.Mose 18,20