Im Blick auf das neue Jahr 2022 haben viele Christen negative Erwartungen und unruhige Gedanken in ihren Herzen. Doch inmitten aller schwierigen Umstände und herausfordernden Situationen sind wir dazu aufgerufen, zu Überwindern „umgestaltet“ und „geschmiedet“ zu werden.

Was uns hierbei praktisch hilft, sind Proklamationen, die die Wahrheiten Gottes formulieren. Es sind Verheißungen, die wir aussprechen, die in unser Leben hineinreichen und die unser „Gebiet erweitern“. Durch den Heiligen Geist empfangen wir Worte des Glaubens, des Sieges, der Stärke, des Segens, der Freisetzung oder was auch immer wir brauchen. Sigrid spricht darüber, was wir für das kommende Jahr proklamieren können.

Sie werden sprechen von der Herrlichkeit deines Reiches, sie werden reden von deiner Kraft, um den Menschenkindern kundzutun deine Machttaten und die prachtvolle Herrlichkeit deines Reiches.
Psalm 145,11-12