Zum Livestream - 18:00 Uhr

Heidi Bryden hat heute, am 13. September, ein bemerkenswertes prophetisches Reden des Herrn weitergegeben. Es geht um den göttlichen Zeitplan, ein himmlisches Uhrwerk, das Eintreten in die Liebesgeschichte von der Gemeinde als Braut zu ihrem göttlichen Bräutigam und mehr.

Gelobt sei, der da kommt im Namen des HERRN!
Psalm 118,26

 

Der Aufstieg der apostolischen Bewegung

Heidi Bryden
13. September 2022

„Ich möchte Meiner Gemeinde in dieser Stunde sagen, dass dies die Zeit des Aufstiegs der apostolischen Gemeinde ist, die zu den früheren Wegen zurückkehrt, so wie Ich Meine Gemeinde – Meinen Leib – errichtet habe, um zu funktionieren und zusammenzuarbeiten, wobei jeder einen Teil in der Ordnung und der Synchronisation Meines göttlichen Uhrwerks wahrzunehmen hat.

Mein Zeitplan liegt außerhalb des irdischen Zeitplans. Das himmlische Uhrwerk läuft auf einer anderen Ebene, auf einer anderen Skala, und Ich möchte, dass Mein Leib höher hinaufsteigt und in diesen höheren Bereich eintritt, um aus Meinem ewigen Bereich heraus zu sprechen.

In Mir gibt es keine Zeit“, sagt der HERR, „ICH BIN außerhalb der Zeit, ICH BIN außerhalb eures Körpers, ICH BIN außerhalb eurer Existenz, und doch lebe und wohne Ich in euch.

Dies sind die Geheimnisse, die Ich Meiner Gemeinde in dieser Stunde offenbaren will. Ich erwecke Meine Apostel und Meine Propheten, Meine Evangelisten, Meine Pastoren und Meine Lehrer, damit sie alle zusammenkommen und in Meinem himmlischen Uhrwerk funktionieren. Denn es gibt Rhythmus und Synchronisation und Regeln für Mein himmlisches Uhrwerk.

Schaut nicht auf das Uhrwerk des feindes, denn er ist auf einer irdischen Skala, aber Ich habe bereits das vollbracht, was Ich in der Zukunft tun will. Es ist bereits geschehen.

Tritt du ein und spiele deine Rolle in Meiner Liebesgeschichte für dich. Du schreibst His Story – History. Du schreibst den Liebesbrief, den Ich vor langer Zeit für die Welt geschrieben habe, bevor die Zeit überhaupt begann. 
Ich habe in dein Buch des Lebens alles geschrieben, was du auf deiner Reise hier erreichen sollst, und diejenigen, die mit dir verbunden sein sollen, habe Ich ebenfalls in dein Buch des Lebens geschrieben.

Denn jetzt ist die Zeit der apostolischen Bewegung, und Ich gebe den Menschen in dieser Stunde ihre Aufgaben, damit jeder weiß, wo er arbeitet, wo Ich ihn hingestellt habe, und keine Position ist höher als die andere, denn ihr alle habt eine sehr wichtige Aufgabe wahrzunehmen.

Der Finger spielt eine ebenso wichtige Rolle wie die Schulter oder der Arm oder die Hand. Wir müssen alle zusammen als eine Einheit funktionieren, denn ICH BIN in euch und ihr seid in Mir, und wenn ihr weiter nach oben kommt und in diese himmlischen Bereiche aufsteigt, werde Ich euch zeigen, was der Geist sagt.

ICH BIN immer am Sprechen, aber ihr hört nicht immer zu, denn ihr wohnt in einer irdischen Sphäre, aber wenn ihr aufsteigt, erlaube Ich euch, aus der himmlischen Perspektive zu sehen und in Mein Denken zu kommen. Ich werde euch durch Meine Augen sehen und durch Mein Herz fühlen lassen, was ICH BIN und auf der Erde tun werde.

Das Erschüttern und Beben ist notwendig, um Meinen Leib aufzuwecken. 
Steh auf! Steh auf! Meine Liebe, Meine Braut! 
Wach auf aus deinem Schlummer, denn der König der Herrlichkeit will dich mit Seiner Herrlichkeit krönen. 
Du sollst in dieser Stunde aufstehen und leuchten! 
Entferne deinen Stolz. Entferne deine „Bühne“. Entferne deine Absichten. 
Ich kann eintreten und übernehmen und all das vollenden, was Ich Mir zu tun vorgenommen habe, wenn du zur Bühne für Mich wirst.

Oh, Ich will euch große und mächtige Dinge zeigen“, sagt der Herr. 
Ich will euch Bereiche der Herrlichkeit zeigen, die ihr nie gekannt habt, eines baut auf dem anderen auf, eines ist anders als das andere. Keine Begegnung wird wie eine andere sein. Meine Wege sind höher. 
Ich möchte euch tiefer und tiefer in Mein Herz führen, denn Mein Herz quillt über vor Liebe zu euch. 
Atmet Mich ein. Atmet den Geist aus. 
Setzt Mich frei für die Welt.

Denn dies ist die Zeit, in der Ich eintrete und Mich in Meinem Leib bewege, also tretet zur Seite, tretet zur Seite und lasst den König der Herrlichkeit eintreten. Ich werde Meinen Weg mit Meiner Braut und Meiner Gemeinde gehen.

Denn ICH komme zu einer Braut, die Mich willkommen heißt. Zu einer Braut, die Mich willkommen heißt. Zu einer Braut, die sagt: „Gelobt sei er, der da kommt im Namen des HERRN!“ 
Meine Braut, die Ich liebe. Lasst Mich Mein Werk in euch tun, und arbeitet zusammen in Einheit, und nichts wird für euch unmöglich zu vollbringen sein.

Ich habe Meine Weisheit, Mein Wissen und Mein Verständnis in euch gelegt, und ihr werdet Mich mit Kraft und Macht tragen, wenn ihr Mich verehrt und die Furcht des Herrn in euch habt. Denn es gibt keinen Gott über Mir, keinen Gott neben Mir. Alles andere ist menschengemacht.

Kommt in Meine Gegenwart, fallt vor Mir auf euer Angesicht, bereut eure Taten, und Ich werde eingreifen und euer Land heilen und euer Herz heilen und auf eine Weise handeln, wie ihr es noch nie gesehen habt.

Der Herr der himmlischen Armeen reitet jetzt mit Seinen Armeen ein, und Er wird vollenden, was Er sich zu tun vorgenommen hat.

Heilig ist der Name des HERRN.“