Einige Oberschüler machten einmal einen Test. Sie schrieben an die Prominenz ihrer Stadt, die Politiker, die Unternehmer und die Leute des öffentlichen Lebens einen anonymen Brief. Hierin stand nur ein einziger Satz: „Es wird alles ans Licht kommen“. Der Brief hatte verheerende Folgen…

Doch eigentlich gibt die kurze Aussage nichts anderes weiter, als eine wichtige und zentrale biblische Wahrheit. Denn es wird in der Tat alles (!) ans Licht kommen. Die Heilige Schrift ist da völlig unmissverständlich, auch wenn manche Menschen so leben, als ob sie niemals Rechenschaft für ihr Verhalten geben müssten. Doch so zu leben ist nicht sehr weise…

… nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird
Matthäus 10,26

Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. 
Lukas 8,17

… bis der Herr kommt, der auch das Verborgene der Finsternis ans Licht bringen und die Absichten der Herzen offenbaren wird! 
1.Korinther 4,5

Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl Christi offenbar werden, damit jeder empfange, was er durch den Leib vollbracht, dementsprechend, was er getan hat, es sei Gutes oder Böses. 
2.Korinther 5,10

Von manchen Menschen sind die Sünden vorher offenbar und gehen voraus zum Gericht, manchen aber folgen sie auch nach. Ebenso sind auch die guten Werke vorher offenbar, und auch die, bei denen es anders ist, können nicht verborgen bleiben. 
1.Timotheus 5,24-25

… wir werden alle vor den Richterstuhl Gottes gestellt werden.  
Römer 14,10