Wenn du dich mit dem komplexen Bereich des Atmens, der Atmung und dem, was damit zusammenhängt, beschäftigst, stellst du schnell fest, dass dies ein einzigartiges Wunder Gottes ist. Diese von uns in aller Regel als selbstverständlich angesehene körperliche Funktion ist ebenso lebensnotwendig wie faszinierend.

Im Alten Testament finden wir den Ruach, den Geist Gottes, der über den Wassern brütete und Gott den Vater, der dem Menschen Seinen lebenspendenden Atem einhauchte. Sigrid beschäftigt sich mit dem Atem Gottes und damit, dass auch Jesus Seine Jünger anhauchte, um sie den Heiligen Geist empfangen zu lassen.

Und als er dies gesagt hatte, hauchte er sie an und spricht zu ihnen: Empfangt Heiligen Geist! 
Johannes 20,22