Feuer ist ein oft aufgegriffenes Bild der Bibel. Es steht für das Wort, für Engel, für Israel – und es steht für Gott selbst. Feuer ist ein Zeichen Seiner unmittelbaren Gegenwart, Seines mächtigen Wirkens, Seines Gerichts. Wenn Er sich offenbart, ist Er oft von Feuer umgeben, Feuer geht von Ihm aus und Er wird sogar selbst als verzehrendes Feuer beschrieben.

Jesus Christus ist der Täufer im Feuer Gottes, dem Heiligen Geist. Dieses Feuer ist es, das in dir und mir brennen muss. Das Feuer von Pfingsten hat die ersten Jünger für immer verändert und es wird auch uns verändern. Martin will dich für das Feuer des Heiligen Geistes begeistern. Streck dich danach aus!

Er wird euch mit Heiligem Geist und Feuer taufen
'
Matthäus 3,11

Wir empfehlen dir zwei Bücher:

Feuerprobe
Im Feuer Gottes