Im 2. Korintherbrief finden wir eine interessante Aussage zu unserer Identität, unserer Position und unserer Aufgabe als Kinder Gottes. Dort heißt es, dass wir „Botschafter an Christi statt“ sind. Die wenigsten Christen haben die Tragweite dieser gewaltigen Aussage verstanden.

Lass mich mit dir darüber nachdenken, was die Bedeutung eines Botschafters im Altertum war. Denn ein Botschafter besaß nicht nur ein extrem hohes Maß an Verantwortung, sondern auch eine Position von großer Autorität und Vollmacht, weil er in dem Land, in das er gesandt wurde, im Namen des Herrschers auftrat.

So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott!
2.Korinther 5,20 

Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich; wer aber mich verachtet, der verachtet den, der mich gesandt hat.
Lukas 10,16