Befindest du dich manchmal in Bedrängnis, in Nöten, in Mühen oder anderen Dingen, die dein Leben schwer machen? Dann möchte ich dich einladen, dir einmal ein besonderes Empfehlungsschreiben von Paulus anzuschauen. Dort führt er eine interessante Liste an, die er fast wie eine Referenz für seinen Dienst vorbringt. Das hilft dir, die widrigen Dinge deines Lebens  mit ganz anderen Augen zu sehen.

In allem empfehlen wir uns als Gottes Diener, in vielem Ausharren, in Bedrängnissen, in Nöten, in Ängsten … in Mühen, in Wachen … durch Ehre und Unehre, durch böse und gute Nachrede … als Traurige, aber allezeit uns freuend; als Arme, aber viele reich machend; als nichts habend und doch alles besitzend. 
2. Korinther 6,4-10

In allem empfehlen wir uns als Gottes Diener,

 

  • in vielem Ausharren,
  • in Bedrängnissen,
  • in Nöten,
  • in Ängsten,
  • in Schlägen,
  • in Gefängnissen,
  • in Tumulten,
  • in Mühen,
  • in Wachen,
  • in Fasten;
  • in Reinheit,
  • in Erkenntnis,
  • in Langmut,
  • in Güte,
  • im Heiligen Geist,
  • in ungeheuchelter Liebe;
  • im Reden der Wahrheit,
  • in der Kraft Gottes;
  • durch die Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken;
  • durch Ehre und Unehre,
  • durch böse und gute Nachrede,
  • als Verführer und Wahrhaftige; 
  • als Unbekannte und Wohlbekannte;
  • als Sterbende, und siehe, wir leben;
  • als Gezüchtigte und doch nicht getötet;  
  • als Traurige, aber allezeit uns freuend;
  • als Arme, aber viele reich machend;
  • als nichts habend und doch alles besitzend.  

    2. Korinther 6,4-10