Die Ernte aber ist die Vollendung des Zeitalters
Matthäus 13,39

„Ich, Gott der Herr, euer Herr, sage euch … Ich werde nicht gemäß eurer Lehre, menschlicher Erkenntnis oder einem theologischen Konzept, die Zeit der Geburt und des Hervorkommens Meines Königreiches gestalten. Menschliche Erkenntnis ist Stückwerk. Ich werde außerordentlich komplex handeln in den vor euch liegenden Monaten und Jahren. Vielschichtig, unerklärlich, göttlich.

Ich werde Hunderte von Millionen Menschen zu Mir ziehen – und habe schon damit begonnen. Im Geist sind gewaltige Schlachten geschlagen worden und Dinge werden sich schnell dramatisch verändern …

Wenn das Licht kommt, die Sonne aufgeht, werden die Schatten schärfer. Dunkelheit wird erkennbar. Das steht euch bevor. Licht und Dunkelheit. Licht und Finsternis. Licht und Schatten. Beides! Parallel! Nebeneinander! Sich ausschließend! Sich begrenzend! Sich bekämpfend!

Wichtig ist, dass du jetzt fokussiert bleibst auf Mich, Mein Wort liest, Mich im Lobpreis erhebst, der Angst widerstehst, für andere Menschen da bist und dich in Position bringst.

Höre: Es kommen Erschütterungen nach Europa. Die EU wird zerfallen, Länder werden unregierbar werden, der Euro wird abgeschafft, Regierungen werden bloßgestellt, Skandale über Skandale über Skandale werden durch die Medien gehen. Weil Licht kommt, weil Klarheit kommt, weil Wahrheit kommt. Was im Geheimen verhandelt wird, wird von den Dächern verkündet. Den Menschen werden die Ohren gellen, weil sie erfahren, wie sie in der Dunkelheit betrogen worden sind, verführt worden sind, hintergangen worden sind.

Die Pläne des feindes werden nicht zustande kommen. Denn Ich sende Meinen hellen Sonnenaufgang – und er ist schon über dem Horizont. Es wird dem feind nicht gelingen, die Menschen in Dunkelheit zu halten, in den Gefängnissen von Materialismus, Humanismus, Rationalismus, Politik, Armut, Schulden, Krankheit, Arbeit, schlechten Beziehungen und so vielem mehr. Gefängnistüren springen auf. Die Wächter der Finsternis fliehen. Licht flutet.

Bevor das Ende kommt, kommt die Ernte
Bevor das Ende kommt, kommt das Zeugnis des Reiches Gottes
Bevor das Ende kommt, kommt das Licht.

Viele Meiner Kinder glauben nicht. Doch sie werden es sehen und Zweifler werden zu mächtigen Verkündigern der Wahrheit werden.
Unentschlossene werden in Kraft vorangehen von Sieg zu Sieg.
Schwache werden Taten voller Kraft ausführen. 
Jetzt Kranke werden Tausenden Heilung bringen. 
Jetzt von dämonen Geplagte werden Tausenden Befreiung bringen. 
Jetzt Arme werden Tausenden Versorgung bringen. 
Jetzt Vergessene werden bekannt sein als Sprachrohre für Jahwe Zebaoth. 

Über Jahrhunderte hat satan versucht, die Berufung und Bestimmung der Menschen des deutschsprachigenEuropas zu rauben, sie zu pervertieren, zu nullifizieren, für seine Zwecke zu missbrauchen. Doch Meine Diener, Mein Volk, Meine Beter, Meine Kinder haben lange genug zu Mir um Mein Eingreifen geschrien.

Erhebt eure Häupter, denn die Stunde eurer Erlösung naht. Erhebt eure Häupter, denn Mein Licht kommt. Erhebt eure Häupter, denn zustande kommt der Ratschluss des Herrn – auch in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und überall, wo Mein Volk wohnt.

Was ihr heute tun könnt: Betet für Weisheit, für Kraft, für Klarheit, für den richtigen Fokus. Betet für gute Leiter, für solche, die wissen, wie man kämpft. Betet für alles, was ihr benötigt, für euren persönlichen Dienst, eure Arbeit in der Ernte. Für alles. Bittet groß! Bittet ernstlich!

Für jeden Christen gilt: Ich will dich gebrauchen. Dich! Egal, wie du von dir denkst. Du sollst Mein Bote, Mein Zeuge sein. Mein Gesandter. Mein Erntearbeiter. Bete für deinen Dienst, deine Arbeit in den vor dir liegenden Jahren. Es gibt großen Lohn zu erlangen.

Erneut frage Ich: Wen soll Ich senden, wer will Mein Bote sein? 
Erneut sage Ich: Bittet, dass Ich Arbeiter in die Ernte sende. 
Bete, dass Ich dich in die Ernte sende.

Volk Gottes in Europa: Die größte Stunde liegt vor dir. Mach dich bereit.“