Erntet gemäß der Gnade! …Es ist Zeit, den HERRN zu suchen
Hosea 10,12

Ich möchte dir ein prophetisches Wort von Reinhard weitergeben. Auch dieser Impuls knüpft an Asche an und fordert uns auf, uns für die kommende Ernte bereit zu machen.

„Ich sehe, wie der Herr etwas ganz Außergewöhnliches dabei ist zu tun. Ich sehe, wie der deutschsprachige Raum in Europa sich danach gesehnt hat, ein siegreiches und überwindendes Christenleben zu leben. Und ich sehe, wie so viel Schutt und Asche da ist, überall ist Schutt und Asche, auch unter den Christen. Viele Christen fühlen sich verletzt, missverstanden, verlassen.

Ich spüre, wie der Herr sagen möchte: Viele Meiner Kinder fühlen sich von Mir verlassen. Und ich sehe, da ist Schutt und Asche, Schutt und Asche und Scherben. Und ich sehe, wie aus diesem Schutt und der Asche heraus, wie ein Phönix aus der Asche, eine Gemeinde aufsteht, die stark und die siegreich ist und die völlig auf den Herrn vertraut.

Der Herr möchte Europa sagen, und vor allem dem deutschsprachigen Raum in Europa: Meine Gemeinde ist dabei aufzustehen. Eine Gemeinde, die mitten aus Schutt und Asche aufsteht, eine siegreiche Gemeinde, eine Gemeinde, die geläutert wurde durch viele Dinge, durch die sie hindurchgegangen ist. Eine Gemeinde, die im kindlichen Glauben auf das vertraut, was Ich bereits vollbracht habe und Ich gesagt und gesprochen habe.

Und ich sehe, wie im deutschsprachigen Raum in Europa Verbindungen und Verknüpfungen kommen, die übernatürlich sind. Ich sehe, wie bereits in den nächsten Wochen und auch in den nächsten Monaten … übernatürlich Verknüpfungen kommen, wie Gott Netzwerke schenken wird, die nicht von Menschen geschaffen wurden, so wie sie in der Vergangenheit gewesen sind, sondern die von Gott geschaffen wurden. Ich sehe, wie der Heilige Geist Verknüpfungen und Verbindungen macht im deutschsprachigen Raum. Diese werden sich plötzlich so verknüpfen und so vereinigen, sie werden zueinander finden, ohne dass sie einander gesucht haben. Es werden Heilig-Geist-Verbindungen sein und diese werden so eine starke Einheit hervorbringen. …

Und in dieser Einheit werden die Kinder Gottes im deutschsprachigen Raum plötzlich die gleichen Dinge vom Herrn vom Himmel her hören. Es werden plötzlich Leute die gleichen Träume haben und der Herr wird verbinden und verknüpfen. Und aus dieser neuen Einheit, die entsteht, wird ein kräftiges, machtvolles Volk Gottes aufstehen, verbunden in Einheit. Nicht verbunden durch große Namen, nicht verbunden durch Denominationen, und nicht verbunden von menschlichen Leitern, sondern verbunden vom Heiligen Geist allein. Und diese werden aufstehen und werden gemeinsam große Dinge im deutschsprachigen Raum vollbringen. Ich sehe tausende Bekehrungen, zigtausende Bekehrungen im deutschsprachigen Raum, und der Herr möchte sagen: Macht Euch bereit. Macht Euch bereit für die Ernte!

Viele, viele Christen sind enttäuscht. Ich spüre in meinem Herzen so stark: Viele Menschen im deutschsprachigen Raum sind zutiefst enttäuscht. Aber der Herr sagt: Schüttle die Enttäuschung ab und mach dich bereit für die Ernte. Mach dich bereit, dass Ich dich verwenden kann in der Ernte. Trau Mir und gib dich Mir hin. Lasse los die Dinge, die dich zurückgehalten haben, lasse sie jetzt einfach los. Mach dich bereit für die Ernte!

Ich sehe, wie Leute aufstehen werden, die selbst nicht mehr geglaubt haben, dass sie jemals vom Herrn großartig verwendet werden könnten, aber sie haben ein tiefes Schreien in ihrem Herzen, genau jetzt, wo ich das Wort weitergebe, da wird es in deinem Herzen zu brennen beginnen. Ich sehe Flammen, die im Herzen sind, ganz klein. Im ganzen deutschsprachigen Raum sehe ich viele kleine Flämmchen. Viele, viele kleine Feuerflämmchen im Herzen von tausenden Christen. Das sind nicht große, lodernde Feuer, sondern ganz kleine Flämmchen. Das sind Christen, die noch ein kleines Flämmchen sich bewahrt haben und die sagen: Herr Jesus, ich glaub zwar nicht mehr, dass Du mich noch großartig verwenden kannst, aber wenn Du etwas tun kannst durch mich, hier bin ich, verwende mich.

Und dieser einfache Herzensschrei der Hingabe, vom Herrn verwendet zu werden, wird diese kleinen Flämmchen mit anderen kleinen Flämmchen verbinden und es wird zu einem lodernden Feuer werden im deutschsprachigen Raum. Und die Erweckung des Feuers Gottes wird brennen und die Ernte von vielen, vielen Menschen wird uns gegeben werden.“

Reinhard Hirtler