Ich will einen Neuanfang mit Jesus machen

Viele Menschen, die einmal Christen geworden sind, erleben im Laufe ihres Lebens, dass sie sich durch falsche Freunde, durch schwierige Umstände, durch Probleme die auftauchen, oder durch Enttäuschungen, vom Glauben wieder entfernen, dass er ihnen entgleitet. Die direkte, persönliche Beziehung zu Gott ist nicht mehr wirklich da. Sie merken, dass sich Süchte, Sünden, falsche Gewohnheiten - oder was auch immer - dazwischengeschoben haben.

Und doch möchten sie eigentlich nichts lieber, als einen echten Neuanfang mit Gott machen – und das ist sehr gut!

Gott freut sich, wenn du als sein Kind zu ihm läufst und ehrlich sagst: „Ich habe es verbockt, ich möchte einen neuen Anfang machen. Ich bitte dich, dass du mir hilfst, ich schaffe es alleine nicht. Ich möchte mit dir einfach neu beginnen.“

Wenn das dich betrifft, dann lade ich dich herzlich ein, jetzt mit mir zu beten, einen Neuanfang mit Gott zu machen.

Das Gebet:

Lieber Herr,

Du weißt, dass ich mich einmal voller Feuereifer für dich entschieden habe, dass ich dir mein Leben gegeben habe und dass ich akzeptiert habe, dass du mein Herr und Retter bist. Doch du weißt auch, dass durch mein Leben, durch schwierige Umstände und Probleme, Dinge zwischen uns gekommen sind und dass ich von den guten Vorsätzen, die ich hatte, weggekommen bin.

Herr, ich möchte von ganzem Herzen einen Neuanfang machen. Ich habe es nicht gepackt. Es hat nicht so funktioniert, wie ich es eigentlich auf dem Herzen hatte. Es sind Dinge geschehen, die stärker waren und die mich einfach davon abgebracht haben.

Ich bitte dich, dass ich jetzt einen echten Neuanfang mit dir machen kann.
Ich möchte dich um deine Kraft bitten, ich möchte dich um deinen Geist bitten, ich möchte dich um deine Hilfe bitten.

Herr Jesus, ich gebe dir mein Leben jetzt erneut. Ich gebe dir erneut die Herrschaft über mein ganzes Leben. Ich bitte dich, dass du mir beistehst, dass du mich lehrst, leitest und mir hilfst, dass ich in ein siegreiches, dir wohlgefälliges Leben hineinfinde.

Herr, ich bitte dich um dein Wirken und dein Reden zu mir, so dass ich auch in schwierigen Situationen von dir höre, wie ich mich verhalten soll.

Herr, ich bitte dich um einen echten Neuanfang. Ich möchte Buße tun für all das, was falsch gelaufen ist und dir mein Leben von ganzem Herzen neu hingeben.
Sei du mein Herr und Retter.  
Amen

 

Wenn du dieses Gebet gebetet hast, möchte ich dich herzlich beglückwünschen.

Es ist absolut gut, zu Gott zu laufen. Wenn du Schwierigkeiten oder Probleme mit Sünde hast, laufe nie von Gott weg, sondern laufe immer zu ihm hin. 
Wenn du gefallen bist, in irgendeine Sündenfalle hineingetappt bist, dann laufe nie von ihm weg, sondern laufe immer zu ihm hin, denn bei ihm allein ist die Hilfe, die du brauchst.

In dem Sinne:
Gott hat viel mehr für dich!