Im biblischen Festkalender gibt es einen bemerkenswert herausragenden Tag: Yom Kippur, den Großen Versöhnungstag. Was hat es mit diesem höchsten Festtag des Alten Testaments auf sich? Besitzt er für uns Christen heute noch irgendeine Bedeutung?

Sei gespannt auf eine ungewöhnliche Predigt von Martin über zwei Ziegenböcke, den Hohenpriester, rote Wolle, das Allerheiligste und mehr. Du wirst sehen: die prophetische Botschaft dieses Tages ist einfach genial – und sie gilt für dich und mich.

Lasst uns nun mit Freimütigkeit hinzutreten zum Thron der Gnade
Hebräer 4,16

 

Teil 1: Ein persönliches Zeugnis von Sigrid