Die Zeit, in der wir leben, ist mit all den Krisen und Erschütterungen für unseren Glauben sehr herausfordernd. Das Wort Gottes ist mehr denn je von allergrößter Bedeutung für unser „geistliches Überleben“. Es ist gemäß Epheser 6 Teil unserer Rüstung und unsere wichtigste Waffe. Sigrid spricht darüber, dass wir uns mit dem Wort regelrecht wappnen müssen – und wie dies in der Praxis aussieht.

Die Bibel sagt: Gottes Kraft wirkt in uns (Epheser 3,20) und sie ist in den Schwachen mächtig (2.Korinther 12,9). Wir sind dazu aufgefordert, in Erweisung des Geistes und der Kraft das Wort Gottes weiterzugeben (1.Korinther 2,4).

Aber wie funktioniert das denn eigentlich mit der Kraft Gottes? Warum erleben wir so wenig davon in unseren christlichen Kreisen? Wie ist es möglich, dass die Kraft Gottes ganz real durch uns wirkt? Wie kann man sich das vorstellen? Martin hilft mit einem leicht nachvollziehbaren Beispiel, das Geheimnis zu entschlüsseln.