Freitags-Gottesdienst mit Sigrid und Martin

Heute geht es um Gebet. Sigrid spricht über eines ihrer großen Herzensanliegen: Verheißungsorientiert beten. Wir als Christen müssen auf einen ganz anderen Level des Gebets kommen und erleben, wie sich Dinge auf Gebet hin wirklich spürbar verändern.
Wie bete ich mit Proklamationen? Mit Deklarationen? Mit dem Wort Gottes?

Martin spricht in seiner Predigt über die Bedeutung des Opfers und des Blutes.

Wahrlich, ich sage euch auch: Wenn zwei unter euch eins werden auf Erden, worum sie bitten wollen, so soll es ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.Matthäus 18,19

Wahrlich, ich sage euch: Wer zu diesem Berg sagen wird: Hebe dich empor und wirf dich ins Meer!, und nicht zweifeln wird in seinem Herzen, sondern glauben, dass geschieht, was er sagt, dem wird es werden. Darum sage ich euch: Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euchwerden.
Markus 11,23-24

Und was ihr bitten werdet in meinem Namen, das werde ich tun, damit der Vater verherrlicht werde im Sohn.
Johannes 14,13

Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, so werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wirdeuchgeschehen.
Johannes 15,7

Live aufgenommen am 12. Juni 2020