Ein Thema, das zunehmend in christlichen Kreisen Raum nimmt, ist „Christentum und Ökologie“. Ein Thema, das gut, vernünftig, sauber und ehrenwert klingt. Ein Thema, bei dem viele Christen gerne mitgehen wollen. Doch bei der weltweiten Umweltbewegung geht es um mehr als nur um den Schutz unserer Umwelt, es geht um die Umsetzung einer Agenda. Und deshalb gilt es wachsam zu sein.

Martin sieht sich das mit dir heute unter dem Gesichtspunkt Religion mal etwas genauer an. Was ist mit „grüner Religion“ überhaupt gemeint? Was bedeutet Gaia und was versteckt sich hinter dem Begriff? Und wieso soll das Ganze eine zunehmende Bedrohung für die Ekklesia sein?

dass ihr euch … bekehren sollt zu dem lebendigen Gott, der den Himmel und die Erde und das Meer gemacht hat und alles, was in ihnen ist.
Apostelgeschichte 14,15

Text: Gaia-Worship

Publikation der Micha-Initiative: „Überlebenswert - Klimagerechtigkeit im Auftrag globaler Nächstenliebe“

Grafik: UN-Ziele – NWO-Ziele