Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Wie ist das mit der Gottesfurcht?

Der bekannte Prediger Spurgeon sagte einst: „Gottesfurcht ist der Tod jeder anderen Furcht!“ Gottesfurcht wird in der Bibel als etwas sehr Gutes, Geniales und Hilfreiches beschrieben. Es geht dabei nicht um Angst oder dubiose Befürchtungen, sondern um Ehrfurcht, Respekt, Ehrerbietung, Wertschätzung Gott gegenüber. Das ist für dich und mich von größter Bedeutung, denn es hilft uns, die richtigen Relationen im Leben im Blick zu behalten.

Gottesfurcht ist Leben im Bewusstsein der Gegenwart Gottes, Seiner Nähe, Seiner Realität. Es ist Leben in der Gewissheit, dass wir vor Gott einmal Rechenschaft abgeben müssen. Deshalb ist Gottesfurcht eines der ganz großen Themen der Bibel. Im Buch der Sprüche finden wir einige interessante Verheißungen für uns, die direkt mit Gottesfurcht verbunden sind.

Und nun, Israel, was fordert der HERR, dein Gott, von dir, als nur, den HERRN, deinen Gott, zu fürchten, auf allen seinen Wegen zu gehen und ihn zu lieben und dem HERRN, deinem Gott, zu dienen mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele 
5.Mose 10,12

Die Furcht des HERRN bedeutet, Böses zu hassen.
Sprüche 8,13 

… durch die Furcht des HERRN weicht man vom Bösen.
Sprüche 16,6 

Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis.
Sprüche 1,7 

Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang
Sprüche 9,10 

Die Furcht des HERRN vermehrt die Lebenstage
Sprüche 10,27 

In der Furcht des HERRN liegt ein starkes Vertrauen, auch seine Kinder haben eine Zuflucht.
Sprüche 14,26 

Die Furcht des HERRN ist eine Quelle des Lebens, um die Fallen des Todes zu meiden.
Sprüche 14,27 

Die Furcht des HERRN ist Zucht zur Weisheit
Sprüche 15,33 

Die Furcht des HERRN gereicht zum Leben; und gesättigt verbringt man die Nacht, wird nicht heimgesucht vom Bösen.
Sprüche 19,23 

Die Folge der Demut und der Furcht des HERRN ist Reichtum und Ehre und Leben.
Sprüche 22,4 

Glücklich der Mensch, der beständig in der Gottesfurcht bleibt!
Sprüche 28,14