Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Verwoben mit Gott

Das Wort „verwoben“ finden wir in unserem Sprachgebrauch nur noch selten. Es bedeutet so viel wie: verflochten, verschränkt, durchwirkt, ineinandergewoben, verfestigt, zusammengefasst. Wenn etwas miteinander verwoben ist, heißt das, dass es ganz eng, fast nicht trennbar, kaum noch unterscheidbar zusammengefügt ist. Ein Stück Stoff zum Beispiel, das zu einem Ganzen wird, obwohl zwei unterschiedliche Fäden oder Materialien dazu verwendet wurden.

Für mich ist das ein gutes Beispiel dafür, wie ich die Beziehung zu Jesus im geistlichen Bereich beschreiben möchte. „Verwoben sein“ mit Ihm, ganz eng, ineinander, miteinander, untrennbar…

Wenn du eine Entscheidung für Jesus getroffen hast, wenn Er der Herr deines Lebens geworden ist, dann beginnt dieser Prozess des verwoben werdens, des zusammen gefügt werdens. Lass dich darauf ein …

Gott hat mich schon im Mutterleib berufen; als ich noch im Schoß meiner Mutter war, hat er meinen Namen genannt. 
Jesaja 49,1

Du, Gott, hast mich gewoben im Schoß meiner Mutter … mein Gebein war dir nicht verborgen, da ich im Dunkeln gebildet ward, kunstvoll gewirkt in Erdentiefen.
Psalm 139,13-15 (Zürcher)

Fürwahr, er ist nicht ferne von einem jeden unter uns. Denn in ihm leben, weben und sind wir
Apostelgeschichte 17,27-28