Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Schlecht geträumt?

Mitten in der Nacht wachte ich auf und ich fühlte mich einfach miserabel. Ich war unruhig und irgendwie war da ein Gefühl von Druck, Ängstlichkeit, Angespanntsein…

Ich wusste sofort, dass es an dem Traum lag, aus dem ich gerade aufgewacht war – schon zum zweiten Mal in dieser Nacht. Ich konnte mich genau daran erinnern. Und es war beängstigend. 

Woher kommt es, dass wir „schlecht“ träumen? Nun, es gibt eine Menge ganz einfacher, natürlicher Gegebenheiten, weshalb man manchmal schlecht träumt. Aber es gibt eben auch die „andere Art“ Träume, unter denen wir in heftige Bedrängnis kommen können. Der feind will sie benutzten, um uns zu bedrücken und in Angst zu versetzen.

Wenn du ein Kind Gottes bist, dann ist gerade in solchen Augenblicken der Zeitpunkt gekommen, dich zu deinem himmlischen Vater aufzumachen und in Seinen Schutz, in Seine Nähe zu rücken. Die Bibel bezeichnet es als: „sich bergen“.

Er hat die Gewalten und die Mächte völlig entwaffnet und sie öffentlich zur Schau gestellt. In ihm hat er den Triumph über sie gehalten.
Kolosser 2,15 

Wer wird uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?
Römer 8,35 

Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Mächte, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns wird scheiden können von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.
Römer 8,38-39