Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Ich fühle mich schuldig

Bei der Polizei in Minersville in Pennsylvania ging vor kurzem ein Schreiben ein. Ein Falschparker namens Dave wollte seinen Strafzettel wegen Falschparken bezahlen.

Das Interessante dabei: 44 Jahre hat der Falschparker die Last des unbezahlten Strafzettels mit sich herumgeschleppt. Nach 44 Jahren mit schlechtem Gewissen hat er seinen Strafzettel nun endlich beglichen.

In Schreiben versicherte Dave, dass er immer vorgehabt hatte, das Knöllchen zu bezahlen. Aber er habe es all die Jahre mit sich herumgetragen. Auf dem Absender stand: „Ich fühle mich schuldig.“

Wie lange drückt ein schlechtes Gewissen? Die Erkenntnis war über all die Jahre: „Da steht noch eine Schuld gegen mich offen, eine Forderung des Gesetzes, die ich begleichen muss.“

Schuld und Vergebung gehören zu den größten Themen der Bibel. Sie sagt, dass wir dem Gesetz nicht genügen können, dass Gottes Gesetz, Seine Gebote und Ordnungen immer gegen uns sprechen. Der einzige Ausweg ist der, dass die Schuld bekannt wird, damit Vergebung gewährt werden kann.

Er hat den Schuldschein gegen uns gelöscht, den in Satzungen bestehenden, der gegen uns war, und ihn auch aus unserer Mitte fortgeschafft, indem er ihn ans Kreuz nagelte 
Kolosser 2,14 

Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit.
1.Johannes 1,9

Den, der Sünde nicht kannte, hat er für uns zur Sünde gemacht, damit wir Gottes Gerechtigkeit würden in ihm.
2.Korinther 5,21