Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Gott ist mit uns

Das Wort „mit“ heißt im Hebräischen „imm“. Das Wort für „uns“ ist „anu“. Und das Wort für „Gott“ lautet „El“. Der Satz „Gott ist mit uns“ ist also: „Imm – anu - El“ … „Immanuel“.

Es ist einer der Namen des Messias. Er ist der Immanuel. Doch es ist mehr als nur ein Name, es ist eine geniale Zusage: Gott ist mit uns:
Als Jesus am Kreuz hing und litt, da war Er Immanuel im Leid. Das heißt: Er ist mit uns im Leid.
Als Er vor Gericht stand und verurteilt wurde, da war Er Immanuel im Gericht. Das heißt: Er ist mit uns im Gericht.
Als Er abgelehnt wurde, als man Ihm Böses antat, da war Er Immanuel in der Ablehnung. Das heißt: Er ist mit uns in der Ablehnung, im Mobbing, in der Zurückweisung.

Wo auch immer du hindurch gehen magst: Immanuel gilt für dich. Immanuel in all deinen Umständen. Immanuel in deiner Wüstenphase. Immanuel in deiner Krankheit. Immanuel in deinen Herausforderungen. Immanuel in deiner Arbeit, in deiner Familie, in deinen Beziehungen, in deinen Finanzen, in deinen Rückschlägen…

Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn gebären und wird seinen Namen Immanuel nennen. 
Jesaja 7,14

Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden. 
Apostelgeschichte 4,12

Darum hat ihn auch Gott erhöht und hat ihm den Namen gegeben, der über alle Namen ist, dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen sollen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters.   
Philipper 2,9-11