Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Erinnere dich!

Vielleicht ist dir das Gefühl noch sehr präsent, wenn du von einem Lehrer oder Ausbilder in irgendeiner Sache abgefragt wurdest und du solltest dich an etwas Bestimmtes erinnern. So oft hatte man es gelernt, wiederholt, aufgesagt. Doch plötzlich wollte es einem schier nicht einfallen …

Erinnern ist ein jedermann bekanntes Wort und ein uns allen ganz bekannter Vorgang. Es bedeutet, sich auf etwas besinnen, sich etwas ins Bewusstsein rufen, im Gedächtnis behalten, es lebendig und gegenwärtig haben, nicht vergessen usw.

Einer der dramatischsten Bibeltexte über die Versorgung Gottes für Sein Volk ist Psalm 78. Schon ganz zu Beginn wird man aufgefordert, die Wunder und Taten Gottes in Erinnerung zu behalten und an die nächste Generation weiterzugeben:

Was wir gehört und erfahren und unsere Väter uns erzählt haben, wollen wir nicht verhehlen ihren Söhnen, und dem künftigen Geschlecht erzählen die Ruhmestaten des Herrn und seine Macht und seine Wunder, die er getan hat.  
Psalm 78,3 

Das war der Auftrag, das war es, was sie tun sollten. Doch dann lesen wir:

Sie vergaßen seine Taten und seine Wunder, die er sie hatte schauen lassen!
Psalm 78,11 

Das Volk erinnerte sich nicht an die Kraft Gottes; sie erinnerten sich nicht, dass Er mächtig und von großer Barmherzigkeit war. Er hatte sie immer wieder versorgt, aber als es ihnen besser ging, vergaßen sie es.

Vielleicht hast du in deinem Leben auch schon Wunder und Versorgung Gottes erlebt. Situationen, durch die Er dich hindurch geführt und gesegnet hat. Vielleicht mit Gesundheit, mit Versorgung, mit guten Beziehungen, mit Hilfe, mit guten Ärzten, mit Finanzen, mit einem Arbeitsplatz, mit übernatürlichem Eingreifen, mit einem lang gehegten Herzenswunsch. Du warst dankbar. Und jetzt … wenn sich jetzt wieder eine ähnliche Situation anbahnt, dann erinnere dich! Erinnere dich, dass der Herr dir hindurch helfen kann und will.

In Johannes 14,26 lesen wir, dass Jesus uns selbst sagt: 

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. 
Johannes 14,26 

Erinnere dich:

Gott hat mehr für dich!