Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

In die himmlische Dimension hineinsehen

Der Heilige Geist will unsere Augen öffnen, damit wir in die himmlische Dimension hineinsehen und uns darin bewegen können. Gott will uns eine Realität offenbaren, die wir bisher nur ansatzweise erkannt und erahnt haben.

Erinnerst du dich an die Geschichte von Elisa, als er von einer Heeresmacht des feindlichen Königs von Aram gefangengenommen werden sollte?

Und als der Diener des Mannes Gottes früh aufstand und hinausging, siehe, da umringte ein Heer die Stadt und Pferde und Kriegswagen. Und sein Diener sagte zu ihm: Ach, mein Herr! Was sollen wir tun? Er aber sagte: Fürchte dich nicht! Denn zahlreicher sind die, die bei uns sind, als die, die bei ihnen sind. Und Elisa betete und sagte: HERR, öffne doch seine Augen, dass er sieht! Da öffnete der HERR die Augen des Dieners, und er sah. Und siehe, der Berg war voll von feurigen Pferden und Kriegswagen um Elisa herum.  
2.Könige 6,15-17

Dies ist ein sehr interessantes Beispiel dafür, wie das Geistliche ins Natürliche hineinreicht und wie der Prophet Elisa das sehen konnte, was dem eher fleischlich gesinnten Diener verborgen war. Elisas Diener Gehasi bekam auf dessen Gebet hin die Augen für die Wirklichkeit der geistlichen Welt geöffnet. Sie war die ganze Zeit über real vorhanden, doch er vermochte sie nicht wahrzunehmen. An der eigentlichen, faktischen Situation veränderte sich überhaupt nichts, er konnte lediglich mit einem Mal das sehen, was seinen irdischen Augen bisher verborgen war. Das, was sich veränderte, war seine Sehfähigkeit und damit sein Verständnis. Elisa, als geistlicher Mensch, hatte einen freien Blick und konnte die Kampfsituation in der geistlichen Dimension wahrnehmen.