Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat …
1.Korinther 2,9

Am 31. Dezember 2020 gab Pastor Kent Christmas im Gottesdienst ein starkes prophetisches Wort für unsere Zeit weiter:

„Ich lasse es zu, dass die Gemeinde für eine bestimmte Zeit stillgelegt wird, weil Ich umstrukturiere und jetzt etwas Neues hervorbringe. … Denn es sind Achans in Meinem Haus gewesen, die Meine Herrlichkeit gestohlen haben, die Mir gehört. Sie haben sie in ihrem eigenen Fleisch begraben, zu ihrem eigenen Nutzen. Ich entferne jetzt diesen Achan-Geist aus dem Haus des Herrn. Ich habe Gaben und Salbungen, die Ich zurückgehalten habe, die Ich jetzt an Menschen freigebe, die in Demut gewandelt sind und das Herz eines Dieners haben. Das Licht, das die Dunkelheit der satanischen Macht beseitigt, ist die Herrlichkeit des Herrn für die Männer und Frauen, die kluge Jungfrauen sind und Wert auf Meine Gegenwart legen.

Ich sende jetzt Engel mit Feuer in den Händen aus, auf die Erde zu kommen und die Lampen Meines Überrestes zu entzünden. Dieses Licht, das Meine Herrlichkeit ist, kann von keinem Menschen ausgelöscht werden. Es wird immer heller werden, bis ich Meine Braut nach Hause rufe. …

Ich werde jetzt deinen Glaubens-Samen nehmen und ihn anhauchen, so wie Ich Adam, Meinen Sohn, anhauchte. Wenn Ich anfange, den Samen des Glaubens, der in dir ist, anzuhauchen, wird es sehr schnell gehen. Es wird eine große Ernte werden, sowohl im natürlichen als auch im geistlichen Bereich. …

Die letzte Ausgießung Meiner Herrlichkeit wird erfüllt sein mit dem Glauben Abrahams, dem Lob Davids, der Bestimmung Elias, der Gunst Hiobs, dem Schutz Esthers, der Kühnheit des Petrus und der Offenbarung, die Johannes gegeben wurde. Diese letzte Ausgießung Meiner Herrlichkeit auf der Erde wird unbeschreiblich und nicht zu definieren sein.

Alles, was Ich tun werde, hat diese Generation bisher noch nicht gesehen. … Ich werde jede Nation auf der Erde berühren. Und wenn Meine Herrlichkeit von Meinem Vater im Himmel freigesetzt wird, wird sie nicht nur in einer Nation starten, sondern sie wird zur gleichen Zeit auf der ganzen Erde freigesetzt werden. Gerade wenn ihr glaubt, dass ihr diese letzte große Bewegung Gottes versteht, werde Ich Mich bewegen und verändern.

Ich gebe jetzt die Fülle von allem frei, was Ich auf der Erde getan habe. In einem Moment werden die einen Mich als den Löwen von Juda sehen, die anderen werden ein Lamm sehen. In einem Moment wird es wie eine Erweckung aussehen, Heilung von Krankheit und Leiden, doch im nächsten Moment wird es wie die Ausgießung am Pfingsttag aussehen. Dies kann nicht von Menschen kontrolliert werden und es wird nicht von Menschen beendet werden. …

In was die Menschheit jetzt eintritt, nenne Ich Ernte, denn das, was jeder Mensch gesät hat, wird er jetzt ernten. Für viele wird es schlimm und schmerzhaft sein, sie werden alles verlieren, was sie haben. Doch für die Gläubigen wird es Freude und Lachen sein. Für den Überrest sind die Tage der Tränen vorbei, und für das Haus Gottes sind die Tage des Kummers zu Ende. … Für viele wird es eine Zeit der Freude sein, aber für andere wird es eine Zeit des Kummers sein. Es ist jetzt an der Zeit, sagt der Herr, dass alle Menschen beginnen zu ernten, was sie gesät haben.

Die nächste souveräne Handlung Gottes ist: Ich habe den Engeln befohlen, auf der Erde zu beginnen, den Geist der Schwere von der Braut Jesu Christi zu entfernen und den Heiligen des Höchsten die Gewänder des Lobpreises zu geben. Es gibt Mauern, wie es sie in Jericho gab. Viele haben sie angeschaut und gesagt, sie könnten nicht überwunden werden. Doch Ich sage euch: Es gibt keine Mauern, die die Hölle in dieser Nation aufgerichtet hat, die Ich nicht niederreißen kann. Es gibt keine Barrieren, die in der Lage wären, Meiner Herrlichkeit zu widerstehen. Meine Kraft wird sich jetzt für Meine Absichten auf der Erde verwirklichen.

Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben. 
1.Korinther 2,9

So ruft, spricht der Herr. Ich gebe euch jetzt die Autorität, spricht Gott, über die Krankheiten in dieser Nation. Wenn ihr beginnt, die Kraft des Wortes des Herrn freizusetzen, werde Ich euch unterstützen. Nicht länger werden eure Gebete leer sein, nicht länger wird es Verzögerung geben, sondern während ihr es aussprecht, werde Ich die Antwort senden, noch bevor es aus eurem Mund kommt. 

Kent Christmas