Zum Livestream - 18:00 Uhr

Die Ernte aber ist die Vollendung des Zeitalters, die Schnitter aber sind Engel. 
Matthäus 13,39

Immer wieder weisen prophetische Worte auf den Dienst der Engel bei der letzten großen Ernte hin. Diese Ernte ist mehr als Erweckung und die Errettung einer sehr großen Schar von Menschen. Denn es ist nicht nur die gute geistliche Ernte herangewachsen, sondern auch das Unkraut, das jetzt abgeerntet wird.

 

Die größte Mission aller Zeiten

Wort für Deutschland und Österreich und Schweiz 
Ben Körner
04.12.2021

„Höre, Volk Gottes in Europa, aber speziell Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Mein Volk soll sich vorbereiten auf die größte Mission aller Zeiten. … Die große Ernte hat begonnen. Bereitet euch gut darauf vor und seid wachsam. 
Überall in Deutschland wird es große Erweckungen geben. Überall wird der Herr das Hauptthema sein auf den Straßen von Deutschland, Österreich, Schweiz.

Doch es wird vorher Erschütterungen geben. Erschütterungen, die noch nie so massiv waren. Viele Gebäude und Einrichtungen werden geistlich zusammenbrechen wie ein Kartenhaus. Doch das muss passieren, damit das Unerschütterliche zum Vorschein kommt. 
Denn viele Menschen werden zum Glauben kommen; ja Millionen und Millionen Menschen werden gerettet werden. … 
Tut den Menschen Gutes und betet zu Mir mit Dank und Flehen. 
Ich habe schon jetzt viele Menschen auserwählt, Teil dieses Dienstes zu sein, doch Ich brauche noch mehr. Wer möchte Mein Bote sein? Wer möchte die Botschaft verkünden? Jeder, der das will, den sende Ich.

Bereitet euch auf Widerstand vor, von Seiten der Regierung, den Medien und auch aus „christlichen“ Gemeinden. Ich führe euch in allen Herausforderungen, denn die letzte große Ernte beginnt schon sehr bald. 
Meine Herrlichkeit wird euch immer begleiten.“

 

Die Engel ernten 
Travis Coffey 
2. Mai 2020

Als ich heute betete, unterbrach Gott mein Gebet und sagte: 
„Sage Meinem Volk, dass Ich bald wiederkomme!“

Dann zeigte Er mir, wie Engel auf die Erde herabstiegen und über den Globus zogen, von einem Land zum nächsten. Als ich fragte, was sie taten, sagte der Heilige Geist: 
„Sie ernten die Samen, die gesät wurden.“ … 

„Meine lieben Kinder, hört auf die Worte, die euer Vater zu sagen hat. 
Jetzt ist die Zeit. Jetzt ist die Zeit, zu Mir zu kommen, denn ICH BIN im Begriff, große Dinge zu tun. 
Ich werde die Zeit schneller vergehen lassen ... ICH BIN die Beschleunigung der Zeit. In diesem Jahrzehnt wird es viele Veränderungen geben. 
Ich werde Meinem Volk viele Dinge zeigen und es auf das vorbereiten, was kommen wird. Ich werde Meine Herrlichkeit wie nie zuvor zeigen und Meine Macht demonstrieren, wie sie noch nie jemand gesehen hat. 
Die Dinge werden seltsam oder sogar wild werden. Viele Menschen werden das, was geschehen wird, herunterspielen, sogar viele Christen. 
Aber seht, was Ich tue. Ich werde euch ein Zeichen nach dem anderen zeigen, wer ICH BIN und was ICH tue. 
Jetzt ist die Zeit gekommen. Jetzt ist es an der Zeit, auf Mich zu schauen und zu Mir zurückzukehren, denn die Zeit wird knapp. 
Bereitet euch auf dieses Jahrzehnt vor, denn es werden viele faszinierende Dinge geschehen!“

 

Engel der überreichen Ernte 
Jennifer LeClaire
8. Dezember 2016 in Deutsch auf Elijah List

„Es steht eine überreiche Ernte vor der Tür. Ich schicke gerade die Engel der überreichenErnte ins Land hinein. Ihr werdet ernten, was ihr gesät habt.

Wo der feind in vergangenen Jahren eurer Ernte Widerstand geleistet hat, werdet ihr in eurem Leben einen Multiplikationseffekt des Segens erleben. Türen werden sich vor euch auftun, die kein Mensch öffnen kann. Günstige Gelegenheiten werden auf euch zukommen, die ihr euch weder erträumen noch vorstellen konntet, ja, euch ist nicht einmal in den Sinn gekommen, darum zu bitten. Versorgung wird von unerwarteten Orten in euer Leben fließen. Wenn ihr zum Geist gesät habt, so werdet ihr vom Geist ernten. …

Ich schicke gerade die Engel der überreichen Ernte los. Sie werden den Erben der Errettung mit Segnungen dienen. Sie werden Versorgung bringen und Schutz vor dem Schwert des feindes gewähren. Ich setze die Engel der überreichenErnte nun frei. Entscheidet euch. Entscheidet heute, wem ihr von ganzem Herzen dienen werdet. Ich bin ein Gott der Gerechtigkeit. Ich bin auch ein Gott der Gnade. In dieser vergangenen Zeit habt ihr mich auf die Probe gestellt und jetzt tritt eine Zeit der überreichenErnte in euer Leben. So bereitet nun eure Herzen darauf vor, zu empfangen, was euch erwartet, und tut Buße für die giftige Saat, die ihr gesät habt, damit ihr der Schlinge des Vogelstellers entkommen könnt. Ich bin euer Gott und Ich liebe euch mit immerwährender Liebe. Ich setze die Engel der überreichenErnte frei.“

 

 

Die Engel der Ernte sind auf der Erde 
Veronika West 
22. Februar 2017 

Achtung! Die Engel der Ernte werden jetzt auf die Erde losgelassen!

Letzte Nacht um Mitternacht wurde ich plötzlich von einem sanften Flüstern geweckt. Eine Stimme sprach zu mir und sagte: 
„Tochter des Allerhöchsten, wache auf und sieh, denn die Engel der Ernte werden jetzt auf die Erde losgelassen!“

Ich setzte mich auf, und plötzlich öffnete sich vor mir eine Vision, in der ich einen Engel des Herrn sah, der über den Nationen der Erde stand, mit etwas, das wie eine große goldene Erntegabel aussah, die er in der Hand hielt.

Als ich dann tiefer eindrang, wurde die Vision klarer. Ich sah, wie der Engel des Herrn die goldene Erntegabel über die Völker erhob. Dann begann er zu sprechen und sagte: 
„Siehe, ich komme bald, denn die Felder sind reif für die Ernte.“

Dann sah ich aus dem zweiten Himmel eine Schar von Engeln auf die Erde herabsteigen. Ich beobachtete, wie sie begannen, sich zu bewegen und sich strategisch über die Nationen zu verteilen.

Wieder sprach der Engel des Herrn und sagte: 
„Macht Platz, macht Platz, denn der Wind der Veränderung weht jetzt über die Länder.“

Plötzlich bildete sich ein mächtiger Wirbelsturm am Himmel. Dann hörte ich den Klang eines Schofars, das aus dem Inneren des Wirbelsturms kam. Dann hörte ich eine Stimme, die vom Himmel widerhallte und sagte:

„Dies sind die Tage des Elia. Dies sind die Tage des Krieges und der Ernte. Dies sind die Tage eines großen Erwachens unter den Menschen aller Nationen. 
Bereitet euch vor, bereitet euch vor, denn dies sind die Tage, um das in Besitz zu nehmen, was Ich verheißen habe“,
sagt der Geist des Herrn. 

Als ich diese Worte hörte, begann sich plötzlich der mächtige Wirbelsturm mit großer Kraft und Wucht über die Erde zu bewegen. Dann beobachtete ich, wie die Engel der Ernte in alle vier Ecken der Erde hinausgingen, einige in den Norden, in den Süden, dann in den Osten und in den Westen.

Plötzlich hörte ich wieder ein Geräusch, es war der Klang vieler Stimmen, die von der Erde aufstiegen und sagten: 
„Seht, macht den Weg frei für den Herrn der Ernte. Ebnet den Weg für den Herrn des Krieges.“

Dann verließ mich die Vision. 

Wacht, betet und seid bereit in dieser Stunde und zu dieser Zeit. Macht Platz, macht den Weg frei für den HERRN der Ernte, und der HERR des Krieges kommt jetzt schnell auf die Erde.