Zum Livestream - 18:00 Uhr

Der da erntet … sammelt Frucht zum ewigen Leben
Johannes 4,36

 

L'CHAIM!

Vielleicht hast du schon einmal den jüdischen Ausspruch „L'chaim!“ gehört. Er bedeutet „Auf das Leben!“ und wird als Toast ausgesprochen, während wir „Auf Ihr Wohl“ oder „Prost“ sagen.

Die Endung ist „-ayim“ voller Bedeutung. Es ist Plural und bedeutet ein Paar. Wir finden sie beispielsweise: 
MAYIM = Ein Paar Wasser 
YerushalAYIM = Ein Paar Jerusalem 
ChAYIM = Ein Paar Leben

Wasser ist doppelt, weil bei der Sintflut Wasser oben und Wasser unten ausbrach (1. Mose 7,11). 
Jerusalem ist doppelt, denn es gibt das Jerusalem hier auf der Erde und das neue Jerusalem, das kommen wird (Offenbarung 21,2). 
Das Gleiche gilt für das Wort für Leben. Dieses Leben im Hier und Jetzt und das zukünftige Leben in der zukünftigen Welt.

Es ist interessant, dass das hebräische Wort für Leben von einem Paar spricht – konkret zwei Leben – geteilt durch den Tag des Herrn und das Gericht. Leben hier auf der Erde und das künftige Leben.

Wenn wir unseren Messias und Erlöser, Jeschua, entdecken, gehen wir vom Tod zum Leben über und genießen den doppelten Segen des Lebens, den Gott für uns wünscht.

Damit jeder, der an ihn glaubt, ewiges Leben habe. Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. 
Johannes 3,15-16

Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.
Römer 6,23

Und das führt uns zum Thema Ernte: 

Denn wer auf sein Fleisch sät, wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, wird vom Geist ewiges Leben ernten.  
Galater 6,8

Sagt ihr nicht: Es sind noch vier Monate, und die Ernte kommt? Siehe, ich sage euch: Hebt eure Augen auf und schaut die Felder an! Denn sie sind schon weiß zur Ernte. Der da erntet, empfängt Lohn und sammeltFrucht zum ewigen Leben[zoe], damit beide, der da sät und der da erntet, sich gemeinsam freuen. 
Johannes 4,35-36

Unsere Erntearbeit bringt Menschen dazu, das ewige Leben zu ergreifen. Es gibt nichts, das wichtiger ist.