Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Worte haben Macht - auch aus der Kindheit

Manche Sätze aus der Kindheit kennt man noch immer in- und auswendig. Beispielsweise: „Jetzt beginnt der Ernst des Lebens!“ Oder: „Ein Indianer kennt keinen Schmerz!“ „Das schaffst du nie!“ „Du bist immer schusselig!“ „Du hast es wieder mal versemmelt!“

Aussagen von Eltern prägen sich wie eine Formel ins Gedächtnis der Kinder ein und sind damit immer wieder abrufbar, positive wie negative. Manche Sätze werden auf Menschen „draufgelegt“ und bilden eine lebenslange Festlegung in ihrer Persönlichkeit. So können selbst reifere und ältere Menschen noch unter den Aussagen ihrer Eltern, Lehrer oder Mitschüler leiden, manchmal jahrzehntelang.

Wir müssen diesen negativen Festlegungen widersprechen, sie nicht länger in uns „beherbergen“ und dürfen ihnen kein „Wohnrecht“ mehr in unserem inneren Menschen geben. Als Christ bist du eine neue Kreatur, hast eine neue Identität. Du bist kein Niemand! Du bist jemand, der angesehen ist von Gott!

Oft ist es eine Herausforderung, diese negativen „Glaubensaussagen“ abzulegen und die neuen aufzunehmen. Doch mit der Hilfe des Heiligen Geistes kannst du lernen, die Worte und Verheißungen der Bibel in deinem Leben persönlich anzuwenden. Sie sind deine wahre Identität.

Dazu empfehlen wir ein Buch, das dir helfen wird, zu verstehen, wer du in Christus wirklich bist:

„Neues Leben - neue Identität“ von Dr. Neil Anderson

Auch als Hörbuch (MP3-CD, Laufzeit ca. 232 Minuten)

 

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.
2.Korinther 5,17

Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben. 
Galater 2,20

Kommentare

Keine Kommentare

Deine Meinung

*


*