Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Warum Gott Schwierigkeiten in deinem Leben zulässt

Gott verschont uns häufig nicht vor Schwierigkeiten, wohl aber davor, dass sie uns überwältigen und überwinden. Wenn du gerade in einer schwierigen Phase stehst, dann habe ich ein Wort für dich ganz persönlich: „Was immer dir an Schwierigkeiten im Leben begegnet: Gott hätte es nicht zugelassen, wenn es dich von deiner Bestimmung abhalten würde.“

Inmitten von Schwierigkeiten, Herausforderungen und Widrigkeiten sagte die leise Stimme des Heiligen Geistes in meinem Inneren immer wieder zu mir: „Dir geschieht nichts, was dir schaden wird, nichts, was für dich nicht gut ist.“

Das heißt nicht, dass alles „eitel Sonnenschein“ ist, sondern einfach, dass das, was mir gerade geschieht, etwas ist, das mich weiterbringt und letztlich gut für mich ist. So wie ein Test in der Schule, eine Klausur oder die Fahrschulprüfung schwierig sind – und doch letztlich etwas sehr Gutes.

Ein markantes Beispiel dafür ist Daniel. Gerade weil er so treu und Gott gehorsam war, kam er in große Bedrängnis. Ihm begegneten Heimtücke, Niedertracht, Unterstellungen … heute würde man von heftigem Mobbing sprechen. Er kam in schärfste Schwierigkeiten und Lebensgefahr.

Und gerade darin, in diesen Schwierigkeiten, bewahrte ihn Gott. Er verschonte ihn zwar nicht vor der Löwengrube, wohl aber davor, dass die Löwen ihm etwas antaten.

Letztlich wurde Daniel durch die ganze Situation gestärkt und der Name Gottes verherrlicht. Und genau das ist der Grund, warum Gott auch in deinem Leben Schwierigkeiten zulässt.

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Guten mitwirken, denen, die nach seinem Vorsatz berufen sind. 
Römer 8,28                   

Da redete Daniel mit dem König … Mein Gott hat seinen Engel gesandt, und er hat den Rachen der Löwen verschlossen, so dass sie mich nicht verletzt haben, weil vor ihm Unschuld an mir gefunden wurde.
Daniel 6,22-23

Der Glaube aber ist eine Wirklichkeit dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Denn durch ihn haben die Alten Zeugnis erlangt. … die durch Glauben Königreiche bezwangen, Gerechtigkeit wirkten, Verheißungen erlangten, der Löwen Rachen verstopften, des Feuers Kraft auslöschten, des Schwertes Schärfe entgingen, aus der Schwachheit Kraft gewannen, im Kampf stark wurden, der Fremden Heere zurücktrieben. 
Hebräer 11,1-2; 33-34

Kommentare

AnnikaSamstag, 14.10.2017

Amen :)

Deine Meinung

*


*