Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Nicht schuldig

Stell dir einen Gerichtssaal im Himmel vor. Du siehst Gott als Richter – gerecht, ewig und heilig. Du siehst den Ankläger, den teufel, als gemeinen, hinterhältigen Verkläger. Und du siehst den Verteidiger, Jesus.

Wie lautet das Urteil über dich, wenn du Jesus Christus angenommen hast und in einer lebendigen, intakten Beziehung zu ihm stehst? Ganz klar. Es lautet: Nicht schuldig!

Wenn Jesus Christus tatsächlich dein Verteidiger ist, das bedeutet, dass du ihn zum Herrn deines Lebens gemacht und seinen stellvertretenden Opfertod für dich persönlich in Anspruch genommen hast, dann musst du das als Gottes Urteil für dich akzeptieren. Es gibt Gott Ehre.

Der Römerbrief sagt es so:

Was sollen wir nun hierzu sagen? Wenn Gott für uns ist, wer ist gegen uns? Er, der doch seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben hat – wie wird er uns mit ihm nicht auch alles schenken? Wer wird gegen Gottes Auserwählte Anklage erheben? Gott ist es, der rechtfertigt. Wer ist, der verdamme? Christus Jesus ist es, der gestorben, ja noch mehr, der auferweckt, der auch zur Rechten Gottes ist, der sich auch für uns verwendet. Wer wird uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?
Römer 8,31-35

Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Macht seines Christus gekommen; denn hinabgeworfen ist der Verkläger unserer Brüder, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott verklagte.
Und sie haben ihn überwunden wegen des Blutes des Lammes und wegen des Wortes ihres Zeugnisses, und sie haben ihr Leben nicht geliebt bis zum Tod!

Offenbarung 12,10-11

Kommentare

Keine Kommentare

Deine Meinung

*


*