Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Lauf nicht weg!

Eine mitreißende Botschaft, in die Sigrid ihr Herz hinein legt.

Manche Menschen meinen, dass sie dem Herrn dienen und trotzdem gleichzeitig mit dem feind in friedlicher Koexistenz leben können. Doch das ist ein fataler Irrtum - es gibt kein friedliches Nebeneinander mit dem feind. Wenn wir nicht gegen die Machenschaften satans antreten, ihm widerstehen und ihn aus unserem Leben herausweisen, kann es sehr bald passieren, dass wir ihm in einigen Bereichen unseres Lebens unterlegen sind und er sich mehr Raum in uns nimmt, als er haben sollte und dürfte.

Schauen wir uns dazu eine altbekannte Geschichte an, die du wahrscheinlich schon oft gehört hast: Die Story von David und Goliath.

Ganze 40 Tage lang kommt Goliath am Morgen und am Abend aus den Schlachtreihen seiner Kämpfer hervor und ruft: „Ich fordere das Heer Israels heute heraus!“ (1.Samuel 17,10). Selbst bewährte Kämpfer Israels, die schon so manche Schlacht gewonnen hatten, weil sie den Herrn auf ihrer Seite wussten, zweifelten in dieser Situation. Es schien unmöglich. Dieser Kampf war nicht zu gewinnen.

Vielleicht geht es dir manchmal auch so. Du steckst in einer bedrohlichen Situation, der feind scheint einfach zu stark zu sein. Entmutigung, depressive Stimmung, Angst, Sorgen, aber auch Zorn, Ärger, Süchte und vieles andere scheinen schier übermächtig zu sein.

Für David waren fliehen, weglaufen oder Augen zumachen jedoch keine Option. Noch weniger, mit dem feind zu kooperieren oder ihm gar zu dienen. David hatte einen großen Vorteil: er wusste, dass er nicht in seiner eigenen Stärke kommt. Zu Goliath sagte er: 

Heute (!) wird der Herr dich in meine Hand ausliefern, und ich werde dich erschlagen und dir den Kopf abhauen!
1.Samuel 17,46

Er wusste, in welcher Autorität er zum Kampf antrat. Er wusste, dass Gott für ihn war. Er wusste, dass …

der Herr nicht durch Schwert oder Speer errettet. Denn des Herrn ist der Kampf und er wird euch in unsere Hand geben!
1.Samuel 17,47

Es ist Zeit, dass du gegen den teufel, gegen die dämonischen Mächte und gegen die Machenschaften des feindes in deinem Leben antrittst. Die Autorität ist in dir. Jesus ist der Garant für den Sieg über den feind in deinem Leben. Nicht durch Heer oder Kraft, sondern nur durch seinen Geist kannst du in deinem Leben Siege erringen.

Der Name Jesus hat alle Macht, die Werke des teufels zu zerstören. Steh auf, lass dich nicht auf ein „friedliches Nebeneinander“ ein. Das gibt es bei satan nicht! Entweder du hast den Sieg über ihn oder du wirst ihm in einigen Lebensbereichen dienen. Entweder lässt du dich von ihm überwinden oder du gehst in der Kraft Gottes voran und überwindest den feind. Der Heilige Geist wird dich leiten und dir die richtige Strategie geben. Vertraue ihm.

Und David antwortete dem Philister: Du kommst zu mir mit Schwert, Lanze und Kurzschwert. Ich aber komme zu dir mit dem Namen des HERRN der Heerscharen
1.Samuel 17,45

Diese denken an Wagen und jene an Rosse, wir aber denken an den Namen des HERRN, unseres Gottes.
Psalm 20,8

Unsere Hilfe steht im Namen des HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.
Psalm 124,8

Kommentare

Keine Kommentare

Deine Meinung

*


*