Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Ein wirklich gutes Rezept

Wenn ich bei einem Kuchenrezept auf gewisse Zutaten verzichte, wird das Ergebnis weder schmackhaft noch gutaussehend werden. Ich muss mich an das Rezept halten. Rezepte sind mehr als nur Vorschläge, es sind erprobte Anweisungen, die zu einem bestimmten Ziel führen. Je genauer ich mich daran halte, desto besser wird das Ergebnis werden.

Würde ich beispielsweise die Backzeit ignorieren und den Kuchen auf höchster Stufe doppelt so lang backen, kann man davon ausgehen, dass ich eher Grillkohle produziert hätte.

Das ist mir für bestimmte Rezepte, Anweisungen und Verordnungen, die uns die Bibel anbietet, zu einem Beispiel geworden.

Immer wieder werden wir von negativen Gedanken und in der Folge auch von negativem Reden belagert. Es sind Attacken des feindes auf unseren Glauben, unsere Beziehung zu Jesus und vieles mehr. Er setzt alles daran, dass wir uns von Gott abwenden und Dinge sagen wie beispielsweise: „Das Beten hat ja doch nichts gebracht!“ oder: „Gott ist nicht vertrauenswürdig, sonst hätte sich in meinem Leben schon längst etwas geändert!“

Jakobus gibt uns ein äußerst effektives Rezept, wie wir diesen Attacken entgegentreten können, ganz praktisch geschrieben:

Unterwerft euch nun Gott! Widersteht aber dem teufel! Und er wird von euch fliehen. 
(Jakobus 4,7)

1. Unterwerft euch nun Gott!

Das hört sich das für viele Menschen negativ an. Dennoch liegt gerade darin die Freiheit für uns. Eine andere Bibelübersetzung schreibt: 

Deshalb, ordnet euren Willen Gott unter!

Das ist die Voraussetzung. Das ist die Haltung, in der wir die weiteren Schritte angehen. Wir unterstellen unser Denken und Wollen dem Herrn, wir sagen „Ja“ zu Gott, wir beherzigen seinen Willen für unser Leben, wir nehmen ihn und seinen Willen für uns an.

2. Widersteht aber dem teufel!

Das ist der nächste Schritt des Rezeptes. Wir werden ihm nur widerstehen können, wenn wir in der Macht und Stärke Gottes und in dem mächtigen Namen Jesu handeln. Wir müssen dem feind Einhalt gebieten, ihm Land wegnehmen, das Wort Gottes proklamieren…

3. Und er wird von euch fliehen! 

Das ist die Verheißung, das Ergebnis, der dritte Schritt. Je mehr wir diesem Rezept folgen, desto mehr wird Glaube in uns Raum gewinnen!

Unterwerft euch nun Gott! Widersteht aber dem teufel! Und er wird von euch fliehen. 
Jakobus 4,7

Gebt dem teufel keinen Raum! 
Epheser 4,27

Seid nüchtern, wacht! Euer Widersacher, der teufel, geht umher … Dem widersteht standhaft durch den Glauben
1.Petrus 5,8-9

Kommentare

Keine Kommentare

Deine Meinung

*


*