Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Nach Gottes Reich trachten

Im Matthäusevangelium spricht Jesus 5-mal vom „Reich Gottes“ und 32-mal vom „Himmelreich“ oder dem „Reich der Himmel“. Beide Begriffe sind bedeutungsgleich und bezeichnen den uneingeschränkten Herrschaftsbereich Gottes. Das Reich Gottes ist identisch mit dem Himmelreich. Wo immer die Bibel vom Reich Gottes spricht, können wir genauso Reich der Himmel verwenden. Es ist ein geistliches Reich und dem natürlichen, irdischen Menschen, dem „Fleisch“, verborgen. Der geistliche Mensch jedoch kann und soll Einblick in die geistliche Welt, in das Himmelreich, haben. Die Bibel fordert uns auf:

Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit! 
Matthäus 6,33a

„Trachten“ ist ein aktives Ausstrecken nach etwas. Es ist etwas, was wir tun müssen. Jesus sagt uns, dass wir zuerst, vor allen anderen Dingen, nach dem Reich Gottes, also dem Himmelreich, trachten sollen.

Ebenso wie Johannes der Täufer erklärte Jesus zu Beginn seines Auftretens, dass das Reich der Himmel nahe herbeigekommen ist. Seit unser Herr für uns starb, auferstand und seinen Heiligen Geist sandte, ist das Reich der Himmel jedoch nicht nur nahegekommen, sondern es ist da.

Gott hat mehr für dich!

Kommentare

Keine Kommentare

Deine Meinung

*


*