Bete mit uns!

Wir haben für dich Video-Clips mit Gebeten für verschiedene Lebenssituationen vorbereitet. Diese Gebete sind so formuliert, dass du sie nach- oder mitbeten kannst. Wir sind sicher, dass Gott eingreifen wird und sich deine Situation verändern wird, wenn du diese Gebete im Glauben ergreifst und mit ganzem Herzen mitsprichst. 

Gebetsanliegen einsenden

Wir stehen gerne gemeinsam mit dir für deine persönlichen Anliegen im Gebet ein. Gott will in deine Situation eingreifen. 

Eine neue Ebene geistlichen Lebens

Die Bekehrung ist nicht das Gleiche wie die Geistestaufe. Ein persönliches Pfingsten war für die Jünger Jesu und die Christen der ersten Gemeinden notwendig – und genauso ist es für uns heute notwendig. Die Geistestaufe ist eine Art „Tiefenbekehrung“, eine intensivere Ebene der Beziehung zu Gott. Zahlreiche Menschen sind jahrelang Christen, bevor sie sich bewusst danach ausstrecken, die Erfüllung mit dem Heiligen Geist persönlich zu erleben. Dazu ist Vertrauen, Offenheit und Bereitschaft erforderlich.

Die Erfüllung mit dem Geist Gottes geschieht nicht automatisch, irgendwie „mystisch“, sondern dann, wenn du den Heiligen Geist ehrlich und mit offenem Herzen einlädst, dich ganz zu erfüllen und die Herrschaft Gottes in deinem Leben weiter aufzurichten. Im Neuen Testament war das Reden in Zungen, also die übernatürliche Fähigkeit, in unbekannten Sprachen zu sprechen, allgemein der Erweis für das persönlich empfangene Pfingsten.

Zungenreden ist etwas, was dich auf eine neue Ebene geistlichen Lebens „katapultiert“. Denn nun gestattest du dem Heiligen Geist, durch deine natürliche Stimme geistliche Wahrheiten auszusprechen, also Dinge, die nicht durch deinen gefallenen irdischen Verstand und dein vom feind infiltriertes Denken beeinflusst sind. Du betest die Geheimnisse Gottes:

Denn wer in einer Sprache redet, redet nicht zu Menschen, sondern zu Gott; denn niemand versteht es, im Geist aber redet er Geheimnisse … Wer in einer Sprache redet, erbaut sich selbst … Ich möchte aber, dass ihr alle in Sprachen redet …
1.Korinther 14,2-5a

Kommentare

Christian DirksDonnerstag, 15.05.2014

Taufe im Heiligen Geist

Ihr Lieben,

das war jetzt aber eine große Ermutigung für mich.-Am kommenden Sonntag soll ich in der EFG Überlingen die Predigt halten. Es ist die dritte in einem Zyklus zum Thema: „die Kraft des Heiligen Geistes“. Mir liegt auf der Seele, speziell die Taufe im Heiligen Geist zu behandeln. Das ist ein Thema, was nicht immer gut ankommt. Er hat mich sehr ermutigt auf diesem Weg weiter zu gehen

freundliche Grüße: Christian Dirks

P. S. Ich hätte gerne auch den Update zum geistlichen Tsunami. Da ich aber schwer gehbehindert bin, kann ich nicht zu der angekündigten Veranstaltung kommen. Gibt es das auch auf Video, oder schriftlich?

Deine Meinung

*


*