Wachstum braucht Zeit. Es braucht Tag und Nacht, Höhen und Tiefen, Regen und Sonne. Dies gilt ebenso für den Charakter eines Menschen.

Er ruft mich an, und ich antworte ihm. Ich bin bei ihm in der Not. Ich befreie ihn und bringe ihn zu Ehren. Psalm 91,15

In Gottes Hand ist alles, was du zum Leben brauchst: Liebe, Vergebung, Wertschätzung, Versorgung, Gunst, Heilung, Wiederherstellung …

Was Pestizide für Ungeziefer sind, sind Anbetung und Lobpreis für dämonische Mächte. Fülle dein Leben mit Lobpreis und feindliche Mächte werden fliehen.    

Ich aber bin wie ein grüner Olivenbaum im Hause Gottes; ich vertraue auf die Gnade Gottes immer und ewig.  Psalm 52,10

Was für ein Vorrecht, das Wort Gottes lesen zu können. Hast du dir jemals bewusst gemacht, was für ein Segen und ein Geschenk die Bibel ist? Sie trägt Leben in sich!

Und alles, was immer ihr im Gebet glaubend begehrt, werdet ihr empfangen. Matthäus 21,22

Für die Freiheit hat Christus uns freigemacht. Steht nun fest und lasst euch nicht wieder durch ein Joch der Sklaverei belasten! Galater 5,1

Er ruft mich an, und ich antworte ihm. Ich bin bei ihm in der Not. Ich befreie ihn und bringe ihn zu Ehren. Psalm 91,15

Höre auf, dich zu entschuldigen und gehe über das hinweg, was andere dir angetan haben oder wo du eigene Fehlentscheidungen getroffen hast.

Was du heute säst, ist genau das, was du in der Zukunft ernten wirst. Wir sind dazu gesetzt, Frucht zu bringen, fange heute damit an, guten Samen einzulegen!  

Habe deine Lust am HERRN, so wird er dir geben, was dein Herz begehrt. Psalm 37,4

Niemand kann zwei Herren dienen – diene deshalb nicht deinem Problem, auch nicht in deinen Gedanken, sondern richte dein Denken ganz auf den Herrn aus.

Tritt über das hinweg, was dich in deinem Leben zurückhalten will. Es ist eine willentliche Entscheidung von dir persönlich, die dir niemand abnehmen kann. 

Rufe mich an am Tag der Not; ich will dich retten, und du wirst mich verherrlichen! Psalm  50,15

Gottes Arme sind weit ausgebreitet! Er sehnt sich nach deiner Stimme, hört dich und möchte dich einladen, zu ihm nach Hause zu kommen. Worauf wartest du?

Gott trägt eine Art Tattoo mit deinem Namen in seiner Hand. Nachzulesen in Jesaja 49,16: „Unauslöschlich habe ich deinen Namen in meine Handflächen geschrieben!“

Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, so werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch geschehen. Johannes 15,7

Gott ist meine starke Festung und vollkommen macht er meinen Weg frei. 2.Samuel 22,33

Und ihr sollt dem HERRN, eurem Gott, dienen: so wird er dein Brot und dein Wasser segnen, und ich werde alle Krankheit aus deiner Mitte entfernen. 2.Mose 23,25

Was immer wir bitten, empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und das vor ihm Wohlgefällige tun. 1.Johannes 3,22

Limitiere dich nicht selbst, sondern glaube, dass der Herr in deinem Leben handeln wird und Dinge tun wird, die du als „unmöglich“ eingestuft hast!

Es liegt in der DNA eines jeden Christen, die Stimme Gottes zu hören und von seinem Heiligen Geist geleitet zu werden. Seine Schafe hören seine Stimme und folgen ihm.

Was macht erfolgreiches Leben aus? Das Erreichen der eigenen Ziele und Träume? Aus Gottes Perspektive ist ein Leben nur dann erfolgreich, wenn es ins ewige Leben hineinführt. 

Und er führte mich heraus ins Weite, er befreite mich, weil er Gefallen an mir hatte. 2.Samuel 22,20 / Psalm 18,20

Er schafft Recht den Bedrückten, er gibt den Hungrigen Brot. Der HERR macht die Gefangenen frei. Psalm 146,7

Die Worte der Bibel sind anders. Gott hat in sein Wort Leben eingehaucht. Nimm es deshalb in deine Gedanken, in dein Herz auf – und es wird Leben in dir entwickeln.

Euch, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen, und Heilung ist unter ihren Flügeln. Maleachi 3,20

Lass nicht zu, dass dich etwas davon abhält, in die Bestimmung hineinzugehen, die Gott für dich hat. Was dir zum Schaden gedacht ist, kann er zu etwas Gutem verändern.

Was ein Puzzle-Teilchen für dich bedeutet: 1. jeder Einzelne ist wichtig, 2. alle zusammen ergeben das „Ganze“ und 3. keiner darf fehlen – auch du nicht!

Der Wind Gottes weht, der Heilige Geist wartet auf uns. Lasst uns unser Lebensschiff hinausrudern, heraus aus dem sicheren Hafen, hinein in die herrliche Brise Gottes.

Was ist Glaube? Es ist die Reaktion unseres Geistes auf das, was Gott sagt. Ganz aktiv. Es ist nicht nur ein „für-richtig-halten“, sondern ein aktives Ergreifen. 

Gottes Geschenk ist die Vision, die er in dein Herz pflanzt; dein Geschenk an ihn ist, dass du diese Vision aufgreifst und in diese Richtung losmarschierst.

Lerne die „Gottes-Verheißungen-Sprache“ der Bibel. Dann kommst du in Übereinstimmung mit Gottes Wort, seinen Maßstäben und Ordnungen für dein Leben!

Angst kommt nicht von Gott. Er will dir Zuversicht schenken, dich herausholen aus dem Strudel, der dich nach unten zieht und auf ein weites Feld stellen (Psalm 18). 

Lass dich nicht entmutigen. Du wirst erleben, wie Gott seine Verheißungen zu richtigen Zeit hervorbringt und sich seine Versprechen in deinem Leben erfüllen! 

Wenn du weißt, dass du die Zusage Gottes empfangen hast, brauchst du nicht mehr weiter darum zu bitten und zu beten. Entweder du hast es oder nicht. Fange an zu danken.

Wenn dir Gott etwas verheißt, dann stell dir die Zeit bis zur Erfüllung  wie eine Schwangerschaft vor. Du hast es „empfangen“ und nun dauert es, bis es „zur Geburt kommt“.

Das Wort Gottes gibt dir den richtigen Fokus. Nimm dir jeden Tag Zeit für eine feste Ausrichtung und Fokussierung auf das, was Gott sagt. Es hilft absolut!

Geliebter, ich wünsche, dass es dir in allem wohlgeht und du gesund bist, wie es deiner Seele wohlgeht. 3.Johannes 1,2

Ob Dinge gut oder schlecht sind, kann man häufig erst im Rückblick beurteilen. Manches, was schwierig oder negativ erschien, stellte sich später als großer Segen heraus.

Was ihr den Vater bitten werdet in meinem Namen, wird er euch geben … Bittet, und ihr werdet empfangen, damit eure Freude völlig sei! Johannes 16,23-24

Dein Denken ist die Hauptangriffstelle des Teufels. Hier entscheidet sich, ob du ein Leben in Niederlage oder in echter Freude und Freiheit leben wirst. 

Dankbarkeit ist eine Gesinnung des Herzens und führt dich immer näher zum Herzen Gottes. Sie schließt die Tür zu den Geheimnissen der himmlischen Welt auf.

Ich aber, ich will nach dem HERRN ausschauen, will warten auf den Gott meines Heils; mein Gott wird mich erhören.   Micha 7,7

Wir denken pro Tag 50.000 Gedanken. Nur wir allein sind dafür verantwortlich, was wir denken: „Werdet verwandelt durch die Erneuerung des Sinnes“ (Römer 12,2).

Wovor dem Gottlosen graut, das wird über ihn kommen, aber der Wunsch der Gerechten wird gewährt. Sprüche 10,24

Wir sind sicher: Jesu Auftrag „Machet zu Jüngern alle Völker“ ist in Europa innerhalb einer Generation realisierbar. Gottes Verheißungen in diese Richtung sind gewaltig!